Die Welt setzt sich Nachhaltigkeitsziele – und wir?

Übersicht: Die globalen Ziele für nachhaltige Entwicklung
Bild: United Nations / globalgoals.org
Pressemitteilung vom 12.09.2017

Der Koordinator für kommunale Entwicklungszusammenarbeit des Bezirksamtes Treptow-Köpenick von Berlin lädt in Kooperation mit der VHS Treptow-Köpenick zu einer Auftaktveranstaltung für neue Nachhaltigkeitsprozesse im Bezirk ein.

  • Ort: VHS, Baumschulenstraße 79-81, 12437 Berlin, Vortragsraum 110
  • Zeit: Dienstag, 10.10.2017, 18:00 – 20:15 Uhr

Die Vereinten Nationen haben 2015 die Agenda 2030 und die 17 Globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs – Sustainable Development Goals) beschlossen, die eine weltweite nachhaltige Entwicklung auf ökonomischer, sozialer sowie ökologischer Ebene sicherstellen sollen. In ähnlichem Umfang hat die Bundesregierung 2016 eine Deutsche Nachhaltigkeitsstrategie folgen lassen. Die zur Umsetzung der formulierten Ziele relevanten Akteure finden sich aber hauptsächlich auf kommunaler Ebene. Wie stellt sich die UN die Umsetzung vor? Wer soll die Ziele umsetzen? Wie wird das überprüft? Was können/sollen wir im Bezirk Treptow-Köpenick dafür tun?

Elisabeth Staudt (Forum Umwelt und Entwicklung) wird mit einem Input zur Agenda 2030 und den SDGs den aktuellen Stand der Dinge darstellen.
Danach wird gemeinsam über eine Zielsetzung für den Bezirk Treptow-Köpenick diskutiert.

  • Ort: VHS, Baumschulenstraße 79-81, 12437 Berlin, Vortragsraum 110
  • Zeit: Di, 10.10.2017, 18:00 – 20:15
    Die Veranstaltung ist öffentlich und der Eintritt frei. Um eine Anmeldung wird gebeten.

Anmeldung:

Einladung - Die Welt setzt sich Nachhaltigkeitsziele – und wir?

PDF-Dokument (792.0 kB)