Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Singen im Jahreskreis: Winter - Stille und Rückzug

Pressemitteilung vom 12.12.2016

Eine Veranstaltung des Rabenhaus e.V. – Das Nachbarschaftshaus in Köpenick

Im letzten Workshop der Reihe „Singen im Jahreskreis“ widmet sich das Rabenhaus dem Winter. Der Winter ist die Jahreszeit der Reflexion und des Rückzuges. Der im Herbst begonnene Prozess der Innenschau führt noch tiefer in das innere Erleben. Gleichzeitig nimmt die Sonnenstrahlung wieder zu und bringt den Menschen Hoffnung und Kraft in der dunklen Zeit. Obwohl der Winter erst jetzt beginnt, werden die Tage nach der Wintersonnenwende länger. In der Natur hat die Wende bereits stattgefunden. Nach langer Dunkelheit beginnt das Leben neu. Die Natur zeigt, dass es auch in Momenten der tiefsten Dunkelheit weitergeht. Das Licht gibt die Kraft, neu zu gestalten, weiter zu wachsen und wieder zu erblühen.
Mit einfachen Liedern, Mantren aus aller Welt und Kreistänzen wird im geschützten Raum die Stimme erhoben. Sie Erleben die Stille und besingen den Winter als Ort von Rückzug und Aufbruch. Bitte für das gemeinsame Büfett etwas Wärmendes und Nährendes mitbringen.
Alle, die Freude am Singen haben, sind herzlich willkommen. Es sind keine Vorkenntnisse notwendig.

Kursleiterin: Maryam Rimkus, Gesundheitspraktikerin, Singleiterin und Gesangstherapeutin i.A.
Datum: Samstag, 17.12.2016, 14:00 bis 18:00 Uhr
Kosten: 5,00 €
Anmeldung: per E-Mail