Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Weihnachtsfeier für Bedürftige

Pressemitteilung vom 10.12.2016

Die Weihnachtsfeier für Bedürftige ist ein Gemeinschaftsprojekt von Köpenicker Markthändlern, der Berliner Tafel mit dem Projekt „Laib und Seele“ und dem Bezirksamt Treptow-Köpenick.

Erstmalig in der Weihnachtszeit am 10.12.2016 lädt der Bezirksbürgermeister Oliver Igel zu einer besonderen Weihnachtsfeier in den Ratssaal des Köpenicker Rathauses ein. Unterstützt wird er dabei vom Imbiss-Betreiber und Ideengeber des Cöpenicker Currykult, Jens Pöpke, dem Fleischermeister Jörg Staske aus Altglienicke und weiteren Gewerbetreibenden des Köpenicker Frischemarktes in der Köpenicker Altstadt. Viele Spenden kamen auch von Kunden des Köpenicker Frischemarktes. Neben Currywurst mit Kartoffelsalat gibt es Kaffee und Kuchen. Für die festliche Stimmung der großen und kleinen Gäste sorgen der Weihnachtsmann, ein Weihnachtsengel und Köpenicker Künstler.

Bezirksbürgermeister Oliver Igel ist vom Weihnachtsessen überzeugt: “Die Idee, ein Weihnachtsessen für Bedürftige zu geben, hat mir Jens Pöpke unterbreitet – ich habe die Idee sofort begrüßt und sehr gern unterstützt. Es ist wichtig, den Menschen zu helfen, denen es materiell nicht so gut geht. Und das nicht nur zu Weihnachten. Sie alle sind ein Teil unserer Gesellschaft und deshalb gehören diese Menschen und dieses Weihnachtsessen in den Ratssaal.”