Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Vorschläge zur Verleihung der Bürgermedaille erwünscht

Bürgermedaille
Bild: BA Treptow-Köpenick
Pressemitteilung vom 02.12.2016

Im Jahre 2002 fasste das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin den Beschluss zur Schaffung eines bezirklichen Ehrenzeichens, der “Bürgermedaille des Bezirkes Treptow-Köpenick von Berlin”.

Engagierte Mitmenschen finden sich in vielen Lebensbereichen wieder. Ob im Senioren- oder im Jugendbereich, im Vereinswesen oder in Initiativen. Ohne das Ehrenamt wären viele Angebote nicht möglich. Die herausragenden Leistungen und das bürgerschaftliche Engagement von Persönlichkeiten des Bezirkes in den verschiedensten gesellschaftlichen Bereichen sollen mit der Bürgermedaille gewürdigt werden.
Die Bürgermedaille wird an natürliche Personen verliehen, die sich in besonderer Weise um den Bezirk Treptow-Köpenick verdient gemacht haben..

Vorschläge zur Verleihung des Ehrenzeichens im Jahr 2016 können mit ausführlicher Begründung sowie mit Angaben zum Lebenslauf formlos durch natürliche oder juristische Personen bis zum 31.12.2016 an das Bezirksamt Treptow-Köpenick, Büro des Bezirksbürgermeisters, Frau Sabrina Kirmse, PF: 910240, 12414 Berlin, E-Mail: sabrina.kirmse@ba-tk.berlin.de, Fax: (030) 90297-2322 herangetragen werden.

Eine Jury unter dem Vorsitz von Bezirksbürgermeister Oliver Igel wird unter den eingegangenen Vorschlägen 3 Trägerinnen und Träger der Bürgermedaille 2017 auswählen.

Die Ehrung der bis zu drei ausgewählten Personen erfolgt durch Aushändigung der Bürgermedaille durch den Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung und den Bezirksbürgermeister im Frühjahr 2017.