Brücke für Fußgänger und Radfahrer über die Görlitzer Bahn im Grünauer Forst fertiggestellt

Pressemitteilung vom 27.11.2014

Am 28. November 2014 wird die nun fertig gestellte Brücke im Grünauer Forst offiziell freigegeben. Sie wird dann für Spaziergänger, Radfahrer und Jogger zwischen Bohnsdorf und der Dahme barrierefrei nutzbar sein. Damit wird eine lange bestehende Forderung des Bezirksamts Treptow-Köpenick, der Bezirksverordnetenversammlung und der Bohnsdorfer Bürger/innen umgesetzt.

Im Rahmen des Planfeststellungsverfahrens für die Herstellung der östlichen Schienenanbindung des Flughafens BER hatten das Bezirksamt Treptow-Köpenick und die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung die Wiederherstellung einer Querungsmöglichkeit der Bahnstrecken zwischen Grünau und Eichwalde gefordert. Mit Plangenehmigung des Eisenbahn-Bundesamtes vom 25.07.2012 wurde das Planungsrecht für den Neubau einer Geh- und Radwegbrücke über die S-Bahnstrecke 6007 und die Eisenbahnstrecke 6142 (Görlitzer Bahn) am Bahn-km 16,5 geschaffen.

Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin
Abt. Bauen, Stadtentwicklung und Umwelt
Stadtentwicklungsamt
FB Stadtplanung
Tel. (030) 90297-2312