Straßenbenennung nach Claus-Dieter Sprink

Pressemitteilung vom 14.11.2014

Die Benennung findet am Donnerstag, den 27. November 2014, um 15 Uhr am künftigen Claus-Dieter-Sprink-Weg hinter der Mittelpunktbibliothek Köpenick Alter Markt (Ende des Katzengrabens) statt.

Zu Ehren Claus-Dieter Sprinks sprechen

  • Oliver Igel, Bezirksbürgermeister von Treptow-Köpenick
  • Ralf Drescher, stv. Vorsitzender Heimatverein Köpenick e.V.
  • Dirk D. Retzlaff, Bezirksstadtrat a.D.
  • Dr. Sigrid Strachwitz, Vorsitzende Bürgerverein Friedrichshagen e.V.

Die musikalische Umrahmung wird durch die Musikagentur Schönherr durchgeführt.

Claus-Dieter Sprink (27.11.1954 – 4.10.2006) erwarb sich besondere Verdienste beim Aufbau des Heimatmuseums Köpenick, dessen stetige Erweiterung er durch die Pflege des historisch-kulturellen Erbes des späteren Fusionsbezirkes Treptow-Köpenick förderte. Er konzipierte und organisierte zahlreiche historische Ausstellungen und Veranstaltungen. In seinen Publikationen pflegte Claus-Dieter Sprink einen respektvollen und kritischen Umgang mit der Ortsgeschichte.