Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Fortbildungszentrum für Schulen in Treptow-Köpenick eingeweiht

Pressemitteilung vom 16.12.2009

Die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung teilt mit:
Bildungsstaatssekretärin Claudia Zinke hat gestern in Treptow-Köpenick gemeinsam mit Bildungspolitikern des Bezirks und Elternvertretern das neue Fortbildungszentrum für Schulen eingeweiht. Damit wird die über Jahrzehnte zentral gesteuerte Lehrerfortbildung dezentralisiert und direkt zu den Lehrkräften vor Ort gebracht. “Innovationen finden jetzt schneller Eingang in die Schule. Pädagoginnen und Pädagogen haben es leichter, sich schulnah für eine veränderte Berufspraxis fortzubilden”, sagte Claudia Zinke.
Neben Regionalkonferenzen als verbindliche Veranstaltungen für die Qualitätsverbesserung in den Fächern werden regional organisierte schulübergreifende und schulinterne Veranstaltungen sowie Schulentwicklungsberatung angeboten. Ziel ist, die Schulen in der Region gleichermaßen in ihrer Qualitäts- wie in ihrer Organisations- und Personalentwicklung zu unterstützen.
Ebenfalls können in den neuen acht Räumen Fortbildungen im Rahmen des SINUS-Programms zur Förderung des mathematisch-naturwissenschaftlichen Unterrichts für Lehrkräfte aus ganz Berlin stattfinden. “Insofern profitieren auch Lehrkräfte anderer Regionen von diesem Standort”, so Claudia Zinke.
Darüber hinaus wurde eine Lehrerbibliothek im Fortbildungszentrum eingerichtet. Durch diese Vernetzung sollen sich weitere Ideen und Chancen für die regionale Fortbildung ergeben.

Quelle: Landespressedienst