Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Bezirksamtskollegium beteiligt sich an Gegenaktion in Königs Wusterhausen

Pressemitteilung vom 03.12.2009

Auch in diesem Jahr wird es vor dem 2. Advent zu einem Aufmarsch der NPD kommen. Diesmal wird es in Königs Wusterhausen sein.

Das Bündnis für Demokratie und Toleranz Treptow-Köpenick ruft zur Gegenaktion der Zivilgesellschaft am Sonnabend, dem 5. Dezember in Königs Wusterhausen auf. Das gesamte Bezirksamtskollegium des Bezirksamtes Treptow-Köpenick von Berlin wird sich an der Gegenaktion beteiligen und möchte damit deutlich machen, dass sowohl Treptow-Köpenick als auch Königs Wusterhausen noch sonst ein Ort nicht für die Aktionen der NPD missbraucht werden dürfen. Sie wollen ein Zeichen setzen für ein demokratisches und tolerantes Miteinander. Sie möchten Flagge zeigen und viele Menschen ermutigen, sich fremdenfeindlichem Reden und Handeln zu widersetzen.

Beteiligen auch Sie sich. Den Treffpunkt entnehmen Sie bitte dem beigefügten Aufruf des Bündnis für Demokratie und Toleranz Treptow-Köpenick.