Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Polizeinebenwache Karlstraße wegen Baumaßnahmen geschlossen

Pressemitteilung vom 17.11.2009
Die Polizeidirektion 6 teilt mit: Seit dem 16.11.2009 ist die Polizeinebenwache in der Karlstraße nahe der Köpenicker Altstadt vorübergehend geschlossen. Die Dienstbereiche sind in die Wassersportallee 56/58 nach Grünau umgezogen. Die Schließung ist Bestandteil der Umstrukturierung des Polizeiabschnitts 66, welche 2006 mit der Fusion der ehemaligen Abschnitte 66 und 67 begonnen wurde und Mitte 2011 mit dem Start auch des Abschnitts 66 ins „Berliner Modell“ abgeschlossen sein soll. Das Dienstgebäude in der Karlstraße wird in den nächsten eineinhalb Jahren einer Grundsanierung unterzogen. Es wird nach Abschluss der Bauarbeiten der alleinige Standort des Abschnitts 66. Bis dahin stehen den Bürgern in Treptow-Köpenick weiterhin wie gewohnt die Hauptwache des Abschnitts 66 und der Abschnitt 65 zur Verfügung. Diese sind wie folgt erreichbar:
  • Abschnitt 66, Bölschestraße 87, 12587 Berlin (Friedrichshagen), Telefon Wache: 4664-666 701
  • Abschnitt 65, Segelfliegerdamm 42, 12487 Berlin (Johannisthal), Telefon Wache: 4664-665 701
    Über die Internetwache der Berliner Polizei können online jederzeit Strafanzeigen erstattet, Hinweise gegeben oder Fragen gestellt werden