Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Ehrenplakette für Eiserne Unioner

Pressemitteilung vom 11.11.2009

Die Deutsche Olympische Gesellschaft (DOG) Berlin hat Vertretern des 1. FC Union Berlin eine Ehrenplakette und eine Urkunde als Anerkennung der Verdienste überreicht, die sich Mitglieder und Anhänger des Vereins mit ihrer ehrenamtlichen Aufbauleistung bei der Modernisierung des Stadions An der Alten Försterei erworben hatten.
Rund 2.300 fleißige Helferinnen und Helfer, unter ihnen Bezirksbürgermeisterin Gabriele Schöttler, hatten in ca. 140.000 Aufbaustunden über viele Monate dazu beigetragen, die Fußball-Kultstätte am Rande der Wuhlheide in den heutigen Zustand umzubauen, der den Anforderungen des Deutschen Fußball-Bundes für die Zweite Bundesliga entspricht. Ihre Hilfe entspricht in ihrem materiellen Wert gut der Hälfte der acht Millionen Euro teuren Sanierung. Dieses freiwillige Engagement dürfte in der deutschen Sportlandschaft bisher wohl einmalig sein.