Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Fahrbahninstandsetzung in Bohnsdorf

Pressemitteilung vom 17.07.2009

Bauvorhaben : Buntzelstraße – von Grottewitzstraße bis Brücke A 117
(Höhe Parchwitzer Straße): Deckschichterneuerung
Das Tiefbauamt teilt mit, dass die Instandsetzung der Fahrbahn in der Buntzelstraße vom 20.07.2009 bis zum 30.09.2009 geplant ist.
Im Zuge der Baumaßnahme wird die Fahrbahndecke 8 cm dick abgefräst.
Danach erfolgt der Einbau von Asphaltbinder und Splittmastixasphalt im gesamten Fahrbahnbereich.
Die Ausführung der Arbeiten erfolgt in 3 Abschnitten:
1. Abschnitt: Grottewitzstraße – Dahmestraße
2. Abschnitt: Dahmestraße – Paradiesstraße
3. Abschnitt: Paradiesstraße – Brücke A 117 (Höhe Parchwitzer Straße)
Während der Baudurchführung wird die Buntzelstraße halbseitig gesperrt. Der Fahrzeugverkehr verbleibt während der gesamten Bauzeit mit Einschränkungen in der Buntzelstraße. Der Umleitungsverkehr, einschließlich Busverkehr, für den 1. und 2. Bauabschnitt wird über die Dahmestraße, die Waltersdorfer Straße und die Schulzendorfer Straße geführt.
Betroffen im Busverkehr sind die Linien 163 der BVG und 734 des ÜLV.
Während des 1. und 2. Bauabschnitts wird die Linie 163 ab Grottewitzstraße in Richtung Schönefeld über die Waltersdorfer Straße und Dahmestraße geführt. In Richtung Grünau wird diese Linie über die Dahmestraße und Schulzendorfer Straße geleitet.
Während des 3. Bauabschnitts wird die Linie 163 Richtung Grünau über die B 96a und die Paradiesstraße geleitet. Der Richtungsverkehr nach Schönefeld fährt planmäßig durch die Buntzelstraße. Es werden provisorische Haltepunkte nach Bedarf eingerichtet.
Die Berliner Verkehrsbetriebe behalten sich vor, den Umleitungsverkehr für die Busse den jeweiligen Bauabschnitten anzupassen, so dass die Beeinträchtigung für die Fahrgäste so gering wie möglich ist.
Tiefbauamt II/41, Tel. 90297-5582