Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

17. Schülerumweltpreis entschieden

Pressemitteilung vom 08.07.2009

Teilgenommen haben am diesjährigen Wettbewerb 44 Klassen bzw. einzelne Schüler mit ihren Projekten.
Preisträger waren in diesem Jahr unter anderem die Schüler der Albatros-Schule mit dem Projekt „Tiere am Teufelssee“, die Klasse 7 b der Sophie-Brahe-Schule mit einem Fledermauskasten samt Fledermausprojekt und zwei Schülerinnen der Merian-Schule mit dem Aktionsspiel „Schütze sie!“.
Erstmalig wurden auch umweltpädagogische Einrichtungen unseres Bezirks in diesen Wettbewerb mit einbezogen. So haben diese die Schüler bei der Umsetzung ihrer Ideen für den Schülerumweltwettbewerb unterstützt. Dafür, als auch in Würdigung des Engagements dieser Einrichtungen für den Umwelt- und Naturschutz, wurden auch diese Einrichtungen geehrt. Einen ganz besonderen Dank an dieser Stelle an das Freilandlabor Kaniswall, die Waldschule Plänterwald, Waldschule und Lehrkabinett Teufelssee sowie allen anderen.
Der Startschuss für den 18. Schülerumweltpreis, der im Sommer 2010 vergeben wird, fällt im Oktober dieses Jahres. Wir sind sicher, dass sich auch im Jahr 2010 sehr viele Schüler am 18. Schülerumweltwettbewerb beteiligen werden.
Amt für Umwelt und Natur