Berlin informiert zum Coronavirus

Weitere Informationen unter: berlin.de/corona

Inhaltsspalte

Ehrung der Opfer des Naziregimes in Köpenick

Pressemitteilung vom 20.01.2009

Am Holocaust-Gedenktag, dem 27. Januar 2009 , findet um 17 Uhr auf Initiative des Bundes der Antifaschisten Köpenick eine Kranzniederlegung am Platz des 23. April statt. Die Bezirksverordnetenversammlung und das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin ehren die Opfer des Naziregimes durch Niederlegung eines Kranzes.
Anschließend besteht die Möglichkeit des stillen Gedenkens an der ehemaligen Synagoge in der Freiheit 8 mit einer Lichterkette.