Green Buddy Award für Einzelhandel

Umweltbewusste Strategien gehören auch in Einzelhandelsunternehmen zu einer modernen und verantwortungsvollen Unternehmensphilosophie.

In dieser Kategorie werden Änderungen und Konzepte im Geschäftsbetrieb prämiert, die entweder als Teil eines Gesamtkonzeptes oder als Einzelmaßnahmen umgesetzt wurden oder werden.

Dazu gehören Maßnahmen, die durch gezielte Produktauswahl oder Anliefermöglichkeiten oder im Zuge des Geschäftsbetriebes zu Einsparung von Energie und Emissionen führen. Das eingereichte Vorhaben muss dabei ein Engagement über das zu erwartende Maß hinaus aufzeigen und seine Wirtschaftlichkeit demonstrieren.

Die Gewinner_innen werden mit einem individuellen Buddy Bären, einem Preisgeld von 2.000,- Euro sowie einer Urkunde ausgezeichnet.

Nachhaltiges und ökologisches Handeln im Unternehmen ist für immer mehr Handelshäuser in Berlin Teil der Firmenphilosophie geworden. Dadurch verändern sich in allen Branchen und Vertriebsformen, in Unternehmen aller Größenordnungen Prozesse, Sortimente und Herangehensweisen. Wir laden Einzelnhaldelsunternehmen dazu ein, ihre vielfätligen Aktivitäten in Gestalt einer Bewerbung um den Green Buddy Award in der Kategorie Handel bekannt zu machen und vielleicht sogar den Preis zu gewinnen.

Nils Busch-Petersen
Hauptgeschaftsführer Handelsverband Berlin-Brandenburg e.V.

Teilnahmevoraussetzung

Bewerben können sich alle Berliner Einzelhandelsketten und auch inhabergeführte Einzelhandelsunternehmen.

Einsendeschluss

Einsendeschluss ist der 16. August 2019

Bewerbungsverfahren

Sie haben zwei Möglichkeiten, Ihre Bewerbung (Bewerbungsformular und optional max. zwei aussagekräftige Unterlagen als Datei) einzureichen:

  1. über das Onlineformular
  2. per Post oder per E-Mail an die Wirtschaftsförderung mit dem Bewerbungsformular als Download:

Bei Bewerbungen auf dem Postweg übersenden Sie bitte Ihre Unterlagen auf einem Datenträger.

Bewerbungsformular für den Green Buddy Award 2019 Kategorie Einzelhandel

Dieses Dokument ist nicht barrierefrei.

DOCX-Dokument (33.2 kB)

Rückfragen und Information

bei Anja Kraatz Tel.: (030) 90277-2835 oder
Martina Marijnissen Tel.: (030) 90277-4242