Wichtige Kontakte im Bezirksamt

Koordinator für Flüchtlingsfragen

Illustration zum Wort "Willkommen“ in vielen verschiedenen Sprachen und Farben
Bild: morganimation – Fotolia.com

Herr Rein
Tel. (030) 90 277 – 6579
E-Mail

Der Koordinator für Flüchtlingsfragen ist Ansprechpartner für die Flüchtlingseinrichtungen im Bezirk. Er steht im stetigen Austausch mit den Unterkünften, vernetzt diese untereinander und mit verschiedenen Trägern und Einrichtungen im Bezirk. Er ist Ansprechpartner für die Mitarbeiter_innen des Bezirksamtes rund um das Thema Geflüchtete. Sein Ziel ist die Zusammenführung der Bedarfe und eine stabile Vernetzung aller Beteiligten in der Flüchtlingsarbeit. Herr Rein leitet sozialraumorientierte Netzwerkgruppen mit Flüchtlingseinrichtungen im Bezirk und unterstützt führend den Erfahrungsaustausch der Beteiligten.

Er vertritt den Bezirk in flüchtlingsrelevanten bezirklichen und landesweiten Gremien und berät andere Ämter und Projektträger maßgeblich zur inhaltlichen Projektausrichtung.

Des Weiteren ist er primärer Ansprechpartner für die Bürger_innen und gibt allgemeine Auskünfte zu Flüchtlingsfragen. Er organisiert Informationsveranstaltungen und unterstützt das Bezirksamt bei der Öffentlichkeitsarbeit zum Thema Geflüchtete.

Ehrenamtskoordination Geflüchtete

Ehrenamt
Bild: Photo-K / Fotolia.com

Frau Fidancan
Tel. (030) 90 277 – 6263
E-Mail

Im bezirklichen Ehrenamtsbüro ist Frau Fidancanals Ehrenamtskoordinatorin im Bereich Geflüchtete Ansprechpartnerin für die Unterkünfte sowie alle Menschen, die sich im in diesem Beriech ehrenamtlich engagieren möchten. Weitere Informationen können Sie auf der Internetseite des Ehrenamtsbüros finden.

Integrationsbeauftragte

Integration
Bild: fotodo / Fotolia.com

Frau Fidancan
Tel. (030) 90 277 – 6263
E-Mail

Die Beauftragte berät bezirkliche Akteure, wie Migrantenorganisationen, Vereine und Verbände. Dadurch hat sie ein großes Netzwerk, das sie durch die regelmäßigen T-SAGIF-Sitzungen (Tempelhof-Schöneberger Arbeitsgemeinschaft der Immigranten und Flüchtlingsprojekte) pflegt. Im Rahmen der Öffentlichkeitsarbeit im Bezirk hat die Beauftragte einen eigenständigen Handlungsauftrag in Fragen der Migration und des interkulturellen Zusammenlebens. Ziel ist die Optimierung des interkulturellen Zusammenlebens in Bezirk.

In wichtigen bezirklichen Gremien wirkt die bezirkliche Integrationsbeauftragte aktiv mit. Im Rahmen der überbezirklichen Gremienarbeit erfolgt die Abstimmung der Bezirke untereinander, sowie der Bezirke mit dem Land Berlin.Sie tauscht sich mit den anderen bezirklichen Integrationsbeauftragten regelmäßig aus.

Weitere Informationen können Sie auf der Internetseite der Integrationsbeauftragten finden.

Gesundheitsamt

Arzt hält Schild mit der Aufschrift "Gesundheitsamt"
Bild: SP-PIC - Fotolia.com

Frau Dr. Bärwolff
Leiterin des Gesundheitsamtes Amtsärztin
Tel. (030) 90 277 – 6230
E-Mail

Frau Hackethal
Ansprechpartnerin medizinische Versorgung in den Unterkünften
E-Mail

Alle Informationen und Tätigkeitsfelder, die das Gesundheitsamt rum um das Thema medizinische Versorgung für geflüchtete Menschen im Bezirk bietet, finden Sie auf der Internetseite vom Gesundheitsheit Tempelhof-Schöneberg

Insbesondere werden aktuell Ärzt_innen und medizinisches Fachpersonal im ehrenamtlichen Engagement gesucht, die in den Einrichtungen medizinische Erstchecks und Impfungen durchführen. Gerne können sich Interessierte unter der E-Mail bei Frau Dr. Bärwolff melden.

Ansprechpartnerin des Gesundheitsamtes für die medizinische Versorgung in den Unterkünften ist Signe Hackethal und erreichbar unter der E-Mail .

Bei Fragen rund um die psychosoziale Versorgung der Geflüchteten können Sie sich an die Psychiatriekoordinatorin Frau Verena Thomann unter der E-Mail wenden.

Weitere Informationen können Sie auf der Internetseite vom Gesundheitsheit Tempelhof-Schöneberg finden.

Jugendamt

kleines Kind malt mit Kreide
Bild: motorradcbr - Fotolia.com

Frau Urban
Tel. (030) 90 277 – 6066
Fax (030) 90 277 – 3535
E-Mail

Frau Ellerbrock
Tel. (030) 90 277 – 6056
Fax (030) 90 277 – 3535
E-Mail

Unbegleitete minderjährige Flüchtlinge (UMF) bzw. unbegleitete minderjährige Ausländer sind Jugendliche, die ohne Begleitung eines gesetzlichen Vertreters in die Bundesrepublik Deutschland einreisen oder nach der Einreise ohne Begleitung zurückgelassen werden. Das Aufgabengebiet UMF des Jugendamts Tempelhof-Schöneberg begleitet diese Jugendlichen auf ihrem Weg zum Erwachsen werden.

Nachdem die Jugendlichen bis zu drei Monate in einer Erstaufnahmeeinrichtung verbracht haben, werden sie nach einem Quotenschlüssel den Jugendämtern zugewiesen. Ab der Zuweisung bleiben dem Jugendamt zwei Wochen Zeit, eine Unterkunft für die Jugendlichen zu suchen. Der Umzug aus der Erstaufnahmeeinrichtung in die Unterkunft erfolgt nach dieser zweiwöchigen Frist.

Es gibt verschiedene Einrichtungen, die sich speziell auf die Arbeit mit UMF spezialisiert haben und dementsprechend Kenntnisse über rechtliche und kulturelle Gegebenheiten verfügen. Häufig sind in den Einrichtungen Betreuer anzufinden, die die Muttersprache der Jugendlichen beherrschen.Weitere Informationen können Sie auf der Internetseite vom Jugendamt Tempelhof-Schöneberg finden.

Des Weiteren ist das Jugendamt zuständig für die Ausstellung von Hort- und Kitagutscheinen. Alle Formulare finden Sie hier. Eine eine Auflistung aller Kindertagesstätten des Bezirkes hier.

Beauftragte für Menschen mit Behinderung

Inklusion am Flugzeut
Bild: Fotolia_Sascha Bergmann

Frau Schneider
Tel. (030) 90277 7255
E-Mail

Die Beauftragte für Menschen mit Behinderung des Bezirksamtes hat auf ihrer Internetseite eine spezielle Rubrik für Geflüchtete mit Behinderung eingerichtet.

Wirtschaftsförderung

 Wirtschaftsförderung (Wirtschaft, Politik, Förder
Bild: fotodo - fotolia.com

Frau Marijnissen
Tel. (030) 90 277 – 4242
Frau Stahl
Tel. (030) 90 277 – 3019
E-Mail

Weitere Informationen können Sie auf der Internetseite von der Wirtschaftsförderung Tempelhof-Schöneberg finden.

Schulamt

Notizzettel mit der Aufschrift Schulamt
Bild: FotoSasch - Fotolia.com

Frau Rupp
Tel. (030) 90 277 – 4709
Fax. (030) 90 277 – 6897

Alle wichtigen Informationen zur Schulanmeldung für geflüchtete Kinder und Jugendliche ohne Deutschkenntnisse finden Sie auf der Internetseite des Schulamts näher.

Volkshochschule

Kreidetafel_Deutschkurs
Bild: Fotolia_PhotographyByMK

Frau Hadan
Allgemeine Auskünfte Deutschkurse
Tel.: (030) 90277-3973
E-Mail

Eine Übersicht über die Deutschkursangebote für Geflüchtete der Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg erhalten Sie hier.

Bürgeramt

Ornament Schild Bürgeramt
Bild: JiSign - Fotolia.com

Bürgertelefon 115
Telefon: (030) 115
Montag – Freitag von 07:00 bis 18:00 Uhr

Hier finden Sie eine Übersicht der Angebote des Bürgeramtes und die wichtigen Adressen, die v. a. für die Anmeldung der Geflüchteten wichtig sind.

Sozialamt

Stempel mit der Aufschrift 'Sozialamt' auf einem gedruckten Dokument
Bild: Gina Sanders / Fotolia.com

Hier finden sie alle Dienstleistungen des Sozialamtes, die auch für geflüchtete Menschen zur Verfügung stehen.