Drucksache - 1313/XX  

 
 
Betreff: Haltestelle Mariendorfer Damm 167 wieder in Betrieb nehmen
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der CDUDie Fraktion der CDU
Verfasser:Herr Zander, ChristianSteuckardt, Matthias
Drucksache-Art:AntragAntrag
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
21.08.2019 
33. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen   

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Die BVV empfiehlt dem Bezirksamt, sich bei den zuständigen Stellen dafür einzusetzen, dass die vor einigen Jahren entfernte Bushaltestelle Mariendorfer Damm 167 der Linien M76 und 179 wieder in Betrieb genommen wird.

Begründung:
Der Wunsch der Inbetriebnahme der „ausgemusterten“ Haltestelle stammt von den Kunden und Praxen des dort befindlichen Ärztehauses sowie der Rheumaliga, um kürzere Wege zu den vorbenannten Einrichtungen zu haben. Bei den Kunden handelt es sich um Menschen, denen das Zurücklegen von Fußwegen nicht immer leicht fällt, die aber dennoch mit dem Bus ihre Wege zurücklegen möchten oder müssen.

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen