Drucksache - 1251/XX  

 
 
Betreff: Geld für Straßenbäume für jede vom Bezirksamt verursachte Tonne CO²-Ausstoß
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der CDUHauptausschuss
  Zander-Rade, Martina
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung
19.06.2019 
32. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin überwiesen   
Hauptausschuss Beratung
07.08.2019 
28. öffentliche Sitzung des Hauptausschusses vertagt   
23.08.2019 
30. öffentliche Sitzung des Hauptausschusses vertagt   
04.09.2019 
32. öffentliche Sitzung des Hauptausschusses      
10.09.2019 
33. öffentliche Sitzung des Hauptausschusses      
02.10.2019 
34. öffentliche Sitzung des Hauptausschusses      
Bezirksverordnetenversammlung Tempelhof-Schöneberg von Berlin Entscheidung

Sachverhalt
Anlagen:
Antrag
1251_XX LINKE_Ersatzantrag 1251
Austauschseite Drs_Nr_1251_XX_CDU Geld für Straßenbäume nach CO² Ausstoß
Beschlussempfehlung
Beschlussempfehlung

Der Ausschuss empfiehlt der BVV:

 

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

 

Die BVV ersucht das Bezirksamt, ab dem Haushaltsjahr 2020 für jede vom Bezirksamt verursachte Tonne CO²-Ausstoß (durch Heizen, Fuhrpark, Dienstreisen, u.ä.) einen Betrag in Höhe von 50,00 € für die Neupflanzung von Park- und Straßenbäumen zweckgebunden in seinem Haushalt einzustellen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen