Auszug - Sportflächen auf ehemaligen Regenrückhaltebecken am Columbiadamm  

 
 
22. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Stadtentwicklung
TOP: Ö 7.7
Gremium: Ausschuss für Stadtentwicklung Beschlussart: mit Änderungen im Ausschuss beschlossen (Beratungsfolge beendet)
Datum: Mi, 09.01.2019 Status: öffentlich
Zeit: 17:00 - 20:25 Anlass: ordentliche Sitzung
Raum: Rathaus Schöneberg, Raum 1110, ist wegen schwergängiger Gangtüren für Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigungen nur eingeschränkt barrierefrei erreichbar
Ort: Rathaus Schöneberg, Raum 1110,ist wegen schwergängiger Gangtüren für Menschen mit Mobilitätsbeeinträchtigungen nur eingeschränkt barrierefrei erreichbar
0971/XX Sportflächen auf ehemaligen Regenrückhaltebecken am Columbiadamm
     
 
Status:öffentlich  
 Ursprungaktuell
Initiator:Die Fraktion der SPDAusschuss für Stadtentwicklung
  Seltz, Axel
Drucksache-Art:AntragBeschlussempfehlung
 
Beschluss


Nach Antragsbegründung durch BV Götz-Geene findet der Antrag einstimmig die Zustimmung der Ausschussmitglieder.

 

Es ergeht folgende Beschlussempfehlung:

 

Der Ausschuss empfiehlt der BVV:

Die Bezirksverordnetenversammlung wolle beschließen:

Das Bezirksamt wird ersucht, gegenüber dem Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg darauf hinzuwirken, dass der bereits seit dem Jahr 2012 geplante Neubau von Sportflächen auf dem "Lilienthaldreieck" an der Züllichauer Straße umgesetzt und auf die in Drucksache 425/XIX von der BVV Tempelhof-Schöneberg beschlossene Einräumung von Nutzungsrechten für Tempelhof-Schöneberg verwiesen werden. Diese sind als Bedingung des 2012 beschlossenen und 2014 vollzogenen Gebietstauschs zwischen den beiden Bezirken zu sehen.

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Stadtbezirk Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Sitzungsteilnehmer Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen