Direkt zum Inhalt der Seite springen

Tagesbetreuung für Kinder


Fachleiterin für den Bereich Tagesbetreuung für Kinder

Frau Walther

Aufgaben und Angebote der Tagesbetreuung für Kinder


Der Bereich umfasst alle Tagesbetreuungsangebote für Kinder vor der Einschulung, dazu gehören Kindertagesstätten, Eltern-Kind-Gruppen und die Kindertagespflege, sowie die Betreuung an Grund- und Sonderschulen. Zum Aufgabenbereich gehört weiterhin die Bedarfsfeststellung sowie die Planung und Angebotssteuerung aller vorschulischen Betreuungsangebote.

Kindertagesstätten


In Tempelhof-Schöneberg werden ca. 12.500 Plätze in Kindertagesstätten angeboten.

Die Plätze werden von den etwas über 16.000 Kindern im Alter unter 6 Jahren benötigt. Die für den Bezirk aufgestellte Kita-Entwicklungsplanung versucht, eine gut erreichbare Versorgung mit Tageseinrichtungen für jede Region zu erreichen.

Mit der Verlagerung bisheriger kommunaler Kindertagesstätten in den Eigenbetrieb Süd-West hat sich die Landschaft mit Kita-Plätzen erheblich verändert. Neue Träger sind hinzugekommen, bezirkliche freie Jugendhilfeträger haben ihr Angebot ausgeweitet. Die Kita-Landschaft ist dadurch bunter und vielfältiger geworden, die Auswahlmöglichkeiten für Eltern haben zugenommen.

Kinder-Tagespflege und Tagesgroßpflege


Tagespflege ist eine Alternative zu Krippe und Kindergarten.

In der Tageseinzelpflege werden 1 bis 3 Kinder im Alter von 0 bis 3 Jahren im privaten Haushalt von einer Tagesmutter (Tagesvater) betreut.

Die Tagespflegeperson bringt Erfahrung durch Pflege und Erziehung ihrer eigenen Kinder sowie durch Fortbildungen mit. Sie wurde vom Jugendamt auf ihre Eignung überprüft und wird von dort unterstützt und beraten. Der Vorteil liegt in der familienähnlichen, individuellen Betreuungssituation für das Kleinkind.

In der Tagesgroßpflege werden 4 bis maximal 8 Kinder vom Babyalter bis zur Einschulung und darüber hinaus betreut. Tagesgroßpflege kann in geeigneten Privathaushalten (4 bis 6 Kinder) erfolgen oder in extra angemieteten Räumen, z.B. Läden.

Tagespflegepersonen in Großpflegestellen müssen eine mindestens zweijährige Erfahrung im Umgang mit Kindergruppen haben. Bei der Betreuung von 8 Kindern verfügen die Pflegepersonen in der Regel über eine abgeschlossene sozialpädagogische Ausbildung.

Tagesgroßpflegestellen fördern vor allem das gruppenpädagogische Element. Durch die Altersmischung wird das Erlernen sozialer Fähigkeiten trainiert. Die Kleingruppe bietet gute Möglichkeiten, auf Stärken und Schwächen der Kinder individuell einzugehen.

Tagespflegestellen in Tempelhof-Schöneberg nehmen an einem Qualifizierungs- und Zertifizierungsverfahren teil. Sie stehen somit in einem kontinuierlichen Qualitätssicherungsprozess. Sie sind bei vorliegender Qualifikation auch für die Aufnahme von Kindern mit Behinderung bestens geeignet.

Hier finden Sie unseren Flyer "Mein Kind in der Kindertagespflege"

Planung und Angebotssteuerung


Planung und Steuerung sind die wesentlichen (Kern)Aufgaben des Jugendamtes. Daher kommt diesem Bereich eine zentrale Bedeutung zu. Durch die Bedarfsfeststellung wird ein Überblick geschaffen, wie viele Kinder versorgt werden müssen. In Absprache mit den Angebotsträgern muss aus diesen Zahlen das erforderliche Angebot abgeleitet werden. Für diesen Abgleich gibt es in den Ortsteilen die jeweiligen Ortsteil-Arbeitsgemeinschaften und auf der Ebene des Bezirkes die Facharbeitsgemeinschaft-Tagesbetreuung.

Da der Bezirk inzwischen keine eigenen Angebote mehr vorhält, kommt der Planung und Steuerung eine noch größere Bedeutung zu. Alle Träger müssen gemeinsam ein Angebot zur Verfügung stellen, das quantitativ und qualitativ die Bedürfnisse von Eltern und Kinder widerspiegelt.

Sie wollen eine Kita eröffnen und benötigen Hilfe und Beratung zum Verfahren? Sie möchten wissen, in welcher Region des Bezirkes der Bedarf an Betreuungsplätzen am größten ist?

Dann klicken Sie hier ...



Kitagutscheinverfahren


Die Finanzierung aller Tagesbetreuungsplätze erfolgt vom bezirklichen Jugendamt. Im Kitagutscheinverfahren wird sowohl der Betreuungsbedarf des Kindes als auch die entsprechende Kostenbeteiligung der Eltern festgestellt. Mit dem Gutschein können die Eltern dann einen Tagesbetreuungsplatz ihrer Wahl suchen und einen Betreuungsvertrag abschließen.

Schulhort-Betreuung


Alle Eltern, die ihre Kinder betreuen lassen möchten, müssen am landesweit geregelten Anmeldeverfahren teilnehmen. Im Hortbescheidverfahren wird das Betreuungsmodul und die Kostenbeteiligung festgestellt.
Die Anträge für das kommende Schuljahr ab 01.08.2014 geben Sie bitte von November 2013 bis spätestens Ende April 2014 direkt in Ihrem zuständigen (Wohnort) Jugendamt ab.

Anmeldung Kita und Schulhort

Anmeldung Kita und Schulhort

Hier finden Sie Anträge und Ansprechpartner  mehr »

Info Zuzahlungen In Kitas_

Zuzahlungen in der Kita
Hier finden Sie Informationen über die Zulässigkeit von Zusatzkostenbeiträgen in Kitas. laden »

(Info Zuzahlungen In Kitas_, 20 KB)
Meine-Kita-Berlin.de

Meine-Kita-Berlin.de

Sie suchen ein bestimmtes pädagogisches Konzept für die Betreuung und Förderung Ihres Kindes? Auf dem Info-Portal des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes finden Sie Kitas, die ein entsprechendes Angebot haben.  mehr(Externer Link) »

Kindertagesstätten

Kindertagesstätten

Hier finden Sie alle Kindertagesstätten im Bezirk Tempelhof-Schöneberg   mehr »

Tagespflegestellen

Tagespflegestellen

Hier finden Sie die vom Jugendamt geförderten Tagespflegestellen im Bezirk   mehr »

Seitenanfang

Kontakt

Fachleitung
Frau Walther
E-Mail

Geschäftsstelle:
Frau Fieck
Tel.: (030) 90277-2308
Fax: (030) 90277-2863
E-Mail

Fahrverbindung

Dienstgebäude
Strelitzstraße 15
12105 Berlin-Mariendorf

U-Bahn Linie 6
Westphalweg
Bus Linie 282
U-Bhf. Westphalweg

BEA-Kita

Hier finden Sie Informationen zum Bezirkselternausschuss Kita

Einrichtungen

Auflistung der Kindertagesstätten und Tagespflegestellen

Sprachlerntagebuch

Hier finden Sie das Sprachlerntagebuch zum Einsatz in der Tagesbetreuung sowie eine Handreichung für Pädagogen/innen.

Navigation

Zu den Regionen