Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Autorenlesung: Petra Tessendorf in der Stadtteilbibliothek Lichtenrade

Pressemitteilung Nr. 379 vom 03.11.2021

Auftakt der Lichtenrader Lese- und Sprachwoche "Kiez erleben"

Die Aktionswoche rund um Lesen und Sprache findet vom 19. bis 26. November 2021 in Lichtenrade statt. Den Auftakt gestaltet die Berliner Krimi-Autorin Petra Tessendorf, die nicht nur ihren frisch erschienenen Roman “Böse See” vorstellt, sondern auch spannende Einblicke aus ihrer Dozenten-Tätigkeit für Kreatives Schreiben gewährt:

Freitag, der 19. November 2021 um 18:00 Uhr

Stadtteilbibliothek Lichtenrade “Edith-Stein-Bibliothek”
in der Alten Mälzerei, Steinstraße 37-41, 12307 Berlin

Der Eintritt ist frei. Teilnahme nur mit Anmeldung. Es gilt die 2G-Regel.

In ihrem jüngsten Krimi schickt sie Kommissar Paul Lupin in den Urlaub an die Ostseeküste. Doch Ruhe und Erholung halten nicht lange an. In einer stürmischen Nacht verschwindet die Hotel-Besitzerin und wenig später kommt es zu einem unvorstellbaren Verbrechen…

Matthias Steuckardt, Stadtrat für Bildung, Kultur und Soziales:

ch freue mich auf diese Premiere: die erste Autorenlesung in den neuen Räumen der Stadtteilbibliothek in der Alten Mälzerei, die zugleich viel Spannung verspricht.

Anmeldung und Kontakt:

Stadtteilbibliothek Lichtenrade “Edith-Stein-Bibliothek”
Alte Mälzerei, Steinstraße 37-41, 12307 Berlin
Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 12:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Telefon: (030) 90277-8286
E-Mail an die Stadtteilbibliothek Lichtenrade