Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Wild Access – Eine Tanzperformance von Beatrix Joyce

Zwei Frauen posieren aufeinander verhakt auf einem Gehweg.
Bild: Michela Filzi
Pressemitteilung Nr. 311 vom 14.09.2021

Wild Access ist ein Tanzstück, das Leichtathletik und Tanz miteinander verbindet. Zwei Tänzerinnen konditionieren ihre Körper in Belastung, Ausdauer und Durchhaltevermögen. Auf der Leichtathletikbahn der Sportanlage Monumentenstraße erzählen sie ihre Geschichten und kombinieren ihr Training mit einer intuitiven Form des Tanzes, die neue Blickwinkel bietet und einen Raum für die Sinne öffnet.

Vom 24. bis 26. September 2021
jeweils um 19:30 Uhr

Sportanlage Monumentenstraße
Treffpunkt: Der Leere Raum, Ebersstraße 27, 10827 Berlin

Bitte melden Sie sich mit Namen und Anschrift
per E-Mail an die Dezentrale Kulturarbeit an.

Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite der Künstlerin Beatrix Joyce und auf der Internetseite der Dezentralen Kulturarbeit.

Wir empfehlen bequeme Schuhe und Kleidung entsprechend der Wetterlage. Vom Treffpunkt aus werden die Teilnehmer_innen von einem Audiowalk zur Aufführung geführt. Die Tanzperformance dauert circa eine Stunde.

Die Veranstaltungsreihe wird gefördert durch das Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg / Dezentrale Kulturarbeit und die Initiative Draußenstadt.

Logo mit dem Textzug "Ein Teil von Draussenstadt".