Informationen zum Coronavirus

Inhaltsspalte

Umzugshelfer_innen gesucht: Stadtteilbibliothek Lichtenrade bereitet Umzug in Alte Mälzerei vor

Pressemitteilung Nr. 075 vom 15.03.2021

Die Stadtteilbibliothek Lichtenrade ist an ihrem alten Standort in der Briesingstraße 6 letztmalig für Besucher_innen am Mittwoch, den 31. März 2021, von 12 bis 16 Uhr geöffnet. Im Anschluss beginnen die umfangreichen Vorbereitungen für den Umzug zum neuen Standort in der Alten Mälzerei.

Zusammen mit dem Mobiliar ziehen rund 40.000 Medien um. Besucher_innen sind eingeladen, sich als “Umzugshelfer_innen” zu engagieren:

Wer bis zum 31. März 2021 mehr als 30 Medien entleiht und diese erst nach erfolgtem Umzug zurückbringt, erhält eine Bibliothekstasche (solange der Vorrat reicht).

Bezirksstadtrat Matthias Steuckardt dazu:

Ein Umzug dieser Größenordnung ist eine logistische Herausforderung und ein ordentlicher Kraftakt, besonders in Zeiten einer Pandemie. Bereits jetzt zeichnet sich ab, dass uns zahlreiche Leser_innen aus Lichtenrade dabei unterstützen. Das ist wirklich klasse und freut mich sehr. Voller Erwartung blicke ich auf den neuen Standort in der Alten Mälzerei, unter deren Dach sich auch die Musikschule, die Volkshochschule und das Kindermuseum mit vielen neuen Angeboten präsentieren.

Die Eröffnung am neuen Standort ist für den 3. Mai 2021 um 12 Uhr geplant.

Besucher_innen können die neuen Räume, die sich auf zwei Ebenen erstrecken und die Bibliothek als multifunktionalen Ort präsentieren, dann mit einer Schnitzeljagd-Aktion erkunden.

Die ersten 50 Besucher_innen dürfen mit einer “süßen” Überraschung rechnen.