Umsonst, draußen und schön grün: Stadtbibliothek lädt ins Schöneberger Südgelände zur Lesung mit Schauspielerin Anna Böttcher ein

Pressemitteilung Nr. 246 vom 13.08.2020

Veranstaltungen in geschlossenen Räumen sind derzeit kaum oder nur unter Einhaltung von zahlreichen Auflagen möglich. Grund genug, um Kulturgenuss und Sommerzeit mit einer Reihe von Veranstaltungen unter freiem Himmel zu verbinden. In Kooperation mit dem Kleinen Theater am Südwestkorso ist eine neue Lesungsreihe gestartet, die alle Interessierten mit in die Natur und an besondere Orte nimmt.

Schauspielerin Anna Böttcher liest im Schöneberger Südgelände aus “Das Hörrohr” von Leonora Carrington:

Donnerstag, 20. August 2020 von 19:00 bis ca. 20:00 Uhr

Natur-Park Südgelände
Prellerweg 47-49, 12157 Berlin

Eine blonde Frau guckt sehr aufmerksam in die Kamera.
Anna Böttcher
Bild: Nadja Klier

Im Natur-Park Schöneberger Südgelände, dem südlichen Ende des Nord-Süd-Grünzuges, verbinden sich die Elemente Kunst, Natur und Technik seit dem Jahr 2000 zu einer faszinierenden, kontrastreichen Mischung. Auch wenn hier schon lange kein Zug mehr fährt, bleibt die Geschichte des Geländes durch die Relikte der Bahn-Ära präsent. Bereits 1999 wurden große Teile des Geländes zum Landschafts- und Naturschutzgebiet erklärt. Heute gibt es eine Vielzahl seltener und vom Aussterben bedrohter Tiere und Pflanzen.

Anna Böttcher wurde neben Dieter Pfaff in der Rolle “Frau Schütze” in der TV-Serie “Sperling” einem großen Fernsehpublikum bekannt. Für ihre Leistung in dem Film „Jack’s Baby“ von Jan Josef Liefers erhielt sie 2000 den Deutschen Fernsehpreis in der Kategorie „Beste Schauspielerin Nebenrolle“. Sieben Jahre lang spielte sie am Potsdamer Hans Otto Theater “Frau Müller” in dem Erfolgs-Stück von Lutz Hübner “Frau Müller muss weg”. 2014 feierte sie die Premiere des Soloabends “Das Hörrohr” im Renaissance Theater Berlin, mit dem sie immer wieder auf Tour geht.

Hinweise:

  • Teilnahme nur mit Anmeldung (begrenzte Teilnehmerzahl): Anmeldung per E-Mail an die Stadtbibliothek oder telefonisch über den Kundenservice unter (030) 90277-6136, erreichbar von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 bis 15:00 Uhr
  • Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr!
  • Sitzgelegenheiten sind vorhanden.
  • Parkordnung: Große Teile des Natur-Parks Schöneberger Südgelände sind Landschafts- und Naturschutzgebiet und dürfen nicht betreten werden
  • Das Fahrradfahren und die Mitnahme von Tieren jeglicher Art sind untersagt.
  • Eintrittspreis: Der Natur-Park Eintritt beträgt 1 € am Kassenautomaten (alle Eingänge). Die Lesung ist kostenfrei.

Veranstaltungsort und Anfahrt:

Natur-Park Schöneberger Südgelände:
S-Bahnhof Priesterweg (südlicher Ausgang), erreichbar mit der S-Bahn: S2, S25 oder dem Bus: 170, X 76, 246

Eingänge:
  • Hauptzugang direkt am S-Bhf. Priesterweg, südlicher Ausgang S2, S25 / Bus 170, X76, M76, 246
  • Fußgängerbrücke über die S-Bahngleise vom Hans-Baluschek-Park aus Prellerweg (zwischen den Bahnbrücken)