Galerientour II − Im Nollendorfkiez

Ein Kunstwerk aus getrocknetem und gepresstem Laub, dass eine Person darstellt, die mit einem Hund an der Leine läuft. Künstler: Michael Schuster, Lichtbild 2017/03, 2018, Laub auf Papier, 60 x 80 cm
Bild: Michael Schuster, courtesy mianki.Gallery
Pressemitteilung Nr. 370 vom 13.09.2019

Neue Kunstorte in historischen Räumen – Ein Rundgang mit Sibylle Nägele und Joy Markert

Mit ungewöhnlichen Materialtransformationen arbeiten die Künstler_innen der mianki.Gallery. Der Werkstoff des Künstlers Michael Schuster ist besonders zerbrechlich: getrocknetes und gepresstes Laub von Platanen, geschnitten und montiert zu figürlichen Silhouetten. Gezeigt werden Arbeiten auf Papier, Kleinskulpturen und Wandinstallationen aus dem fragilen Material. Galerist Andreas Herrmann begrüßt uns. Anschließend besuchen wir weitere Kunstorte im Quartier.

Kontakt

Museen Tempelhof-Schöneberg
Brigitte Garde, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Fachbereich Kunst, Kultur, Museen
Telefon (030) 90277-6227 /-6163
E-Mail an die Museen Tempelhof-Schöneberg