Selam Opera! In zwei Heimaten zuhause: Musikalische Veranstaltung in Kooperation mit der Komischen Oper Berlin

Selam Opera! Das interkulturelle Projekt der Komischen Oper Berlin
Selam Opera! Das interkulturelle Projekt der Komischen Oper Berlin
Bild: Robert Recker
Pressemitteilung Nr. 547 vom 23.11.2018

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe CrossKultur 2018 hat die Mittelpunktbibliothek die Komische Oper Berlin mit ihrem interkulturellen Projekt “Selam Opera!” zu Gast:

  • Termin:
    Dienstag, 27. November, 18:00 Uhr
  • Ort:
    Mittelpunktbibliothek Schöneberg

Die Komische Oper Berlin fährt mit ihrem Operndolmuş vor und präsentiert Arien und Duette aus 500 Jahren Operngeschichte. Was heißt es, das Glück in der Ferne zu suchen, dafür das Vertraute zu verlassen und schließlich ein Zuhause in der Welt nicht nur an einem, sondern an mehreren Orten zu finden? Dabei verknüpft sich das Opern- und Operettenrepertoire auf Deutsch, Russisch, Italienisch und Französisch nahtlos mit Volksliedern aus der Türkei und Polen.

Eintritt frei!

Kontakt:

Stadtbibliothek Tempelhof Schöneberg
Mittelpunktbibliothek „Theodor-Heuss-Bibliothek“
Hauptstr. 40 10827 Berlin
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 11:00 bis 20:00, Sa 11:00 bis 16:00 Uhr
Telefon: (030) 90277-4574
Webseite der Stadtbibliothek, Portal voebb
Öffentlichkeitsarbeit, E-Mail an Frau Gragert-Klier senden, Telefon: (030) 902 77-21 72