Ein Alphabet-Projekt macht Schule!

Das ABC-Buch entsteht
Das ABC-Buch entsteht
Bild: Laurence Barbasetti
Pressemitteilung Nr. 273 vom 12.06.2018

Drei Monate lang hat eine Schöneberger Grundschule mit Schüler_innen der Willkommensklasse ein ABC-Buch entwickelt, voll mit Geschichten und starken Gefühlen. Nun ist es fertig und wird feierlich in der Mittelpunktbibliothek übergeben.

  • Feierliche Übergabe am Mittwoch, 20. Juni 2018 um 10:15 Uhr mit einem Bilderbuchkino
  • in der Mittelpunktbibliothek Schöneberg „Theodor-Heuss-Bibliothek“
    Hauptstr. 40, 10827 Berlin

Was bedeutet es wohl für ein Kind, ein neues Alphabet zu lernen, wenn es sich gerade das Alphabet seiner Muttersprache angeeignet hat? Wie erscheinen ihm die neuen Buchstaben?
Und wie wäre es, wenn diese neuen Buchstaben als Verheißung empfunden werden? Die Verheißung, in eine neue Welt einzutauchen? So kam die Idee, mit den Schüler_innen der Willkommensklasse 3 bis 6 der Neumark-Grundschule und ihrer Lehrerin, Frau Russi, ein ABC-Buch zu gestalten: Ein Alphabet-Buch für Kinder von Kindern gezeichnet, erzählt und geschrieben, in dem die Buchstaben in leuchtenden Farben und glänzender Tusche, mit Pinseln, Bambusfeder und Buntstiften gemalt, im Vordergrund stehen.
Das Buch-Projekt, erschienen in einer Kleinstauflage, wurde vom Bonus-Programm der Neumark-Grundschule ermöglicht und vom Aktionsfond des Quartiersmanagement Schöneberger Norden unterstützt.

Neben den Kindern werden bei der feierlichen Übergabe die Workshop-Leiterin Laurence Barbasetti sowie Kadrye Karci vom Quartiersmanagement Schöneberger Norden anwesend sein.

Kontakt:
Mittelpunktbibliothek Schöneberg „Theodor-Heuss-Bibliothek“
Hauptstr. 40, 10827 Berlin, Tel.: 90277-4574
Öffnungszeiten: Mo bis Fr 10:00 bis 20.00 Uhr, Sa 10:00 bis 16:00 Uhr