35. ROCKTREFF in Mariendorf - All we need is Rock’n’Roll

Pressemitteilung Nr. 258 vom 08.06.2018

Zum 35sten Male findet der ROCKTREFF, das älteste und bekannteste Amateurband-Festival Berlins, vom 29. Juni bis 1. Juli im Fußballstadion des Volksparks Mariendorf statt. Veranstalter ist das Jugendamt Tempelhof-Schöneberg, Träger der gemeinnützige Verein CPYE e.V.

Jugendstadtrat Oliver Schworck: „Ich freue mich, dass es uns auch in diesem Jahr gelungen ist, den ROCKTREFF durchführen zu können. Dafür danke ich den vielen ehrenamtlichen Helfenden und den zahlreichen Sponsor_innen. Das Jugendamt kann sich auch in diesem Jahr wieder mit einer Basisfinanzierung an den Kosten der Veranstaltung beteiligen.“

Vorstandsvorsitzende des CPYE e.V., Bernd Puhlmann: „Die Mittel für eine
Veranstaltung, die rund 50.000 Euro kostet, aufzutreiben, ist nicht einfach und jedes Jahr wieder eine neue Herausforderung. Ich freue mich, dass das Jugendamt seinen Anteil an den Kosten erhöhen konnte, uns die meisten Sponsoren treu geblieben sind und sogar noch ein paar neue hinzugewonnen werden konnten.“

Die Schirmherrschaft über den ROCKTREFF hat auch in diesem Jahr der Vorsteher der Bezirksverordnetenversammlung von Tempelhof-Schöneberg, Stefan Böltes, übernommen. Er sagt: „Mich freut vor allem, dass der Rocktreff nicht nur 15.000 Besuchende ein außergewöhnliches Kulturereignis bieten wird, sondern jungen Bands auch die Chance eröffnet, sich einem größeren Publikum zu präsentieren. Er ist damit ein besonderes Schmuckstück für Mariendorf und den Bezirk Tempelhof-Schöneberg.“

1984 wurde der ROCKTREFF vom Jugendamt und der ROCK-INI der Ev. Jugend Tempelhof und ihrem damaligen Front-Mann Michael Abou-Dakn gegründet. Bekannt ist der heutige Prof. Dr. Michael Abou-Dakn als Chefarzt der Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe am Tempelhofer St. Joseph-Krankenhaus, wo deutschlandweit die meisten Kinder zur Welt kommen. Allein 2017 waren es 4.301. Alle potenzielle ROCKTREFF-Besuchende.

Abgesehen von der Unterstützung des Veranstaltungskoordinators des Jugendamtes wird der ROCKTREFF allein von Ehrenamtlichen getragen. Drei Tage Aufbau, drei Tage Veranstaltung, zwei Tage Abbau, steht in den Terminkalendern der rund 80 Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die den ROCKTREFF stemmen. Hinzu kommen etwa 100 Musiker_innen der 16 Bands, die an den drei Tagen im Volksparkstadion Mariendorf auftreten. Aus 250 Bewerbungen wurden die Bands ausgewählt.

Veranstaltungszeiten:
Freitag, 29. Juni 2018, 18.00 bis 23.00 Uhr – Einlass ab 17.00 Uhr
Samstag, 30. Juni 2018, 16.00 bis 23.00 Uhr
Sonntag, 1. Juli 2018, 16.00 bis 20.00 Uhr
Am Samstag und Sonntag können die Besucher bereits um 12.00 Uhr ins Stadion zum Spielfest für die ganze Familie kommen.

Der Eintritt ist frei!

Beachtet werden muss, dass keine Speisen und Getränke mit ins Stadion genommen werden dürfen – Wasser in einer Plastikflasche bis 0,5 l ist erlaubt – jedoch keine Glasflaschen. Und natürlich ist das Mitführen von Babynahrung nicht verboten.
Fahrräder und Tiere müssen leider draußen bleiben und dürfen nicht mit in die geschützte Grünanlage genommen werden. Ausgenommen davon sind Rollstuhlfahrer und Hunde (mit Maulkorb und an der Leine) als Begleitung von Personen, die auf die Mitführung eines Hundes aus gesundheitlichen Gründen angewiesen sind.

Die Bands des ROCKTREFF 2018

Programmänderungen nicht beabsichtigt, aber vorbehalten.

Freitag, 29. Juni 2018
18:00 Uhr – JAMPAX
19:00 Uhr – Fearless Mind
20:00 Uhr – Herzblut
21:00 Uhr – TIDALWAVE
22:00 Uhr – EXA

Samstag, 30. Juni 2018
16:00 Uhr – Ponte Pilas
17:00 Uhr – Lucidreaming
18:00 Uhr – Sunday Mayhem
19:00 Uhr – New Greed
20:00 Uhr – The Artifical
21:00 Uhr – Basin City Orchestra
22:00 Uhr – Alpha Omega

Sonntag, 1. Juli 2018
16.00 Uhr – Opalaxy
17:00 Uhr – Boba Cat
18:00 Uhr – Kesh
19:00 Uhr – Semperfield

Alle weiteren Informationen auf der offiziellen Rocktreff-Seite und auf der Seite des Jugendamtes

Der Rocktreff ist eine Veranstaltung des Jugendamtes Tempelhof-Schöneberg. Träger: CPYE e.V. – ROCK-INI, im Nachbarschaftszentrum ufaFabrik. Technischer Leiter: Sven Perschmann. Organisation: Andie Kraft, Dominik Ziebarth. PR: Robert Pagel.

Ansprechpartner für die Presse:
Ed Koch: Tel.: 0170 626 7377.
Bandfotos und Fotos von früheren Rocktreffs können per E-Mail angefordert werden.

Kontakt: Bezirksstadtrat Oliver Schworck, Tel.: (030) 90277-8703