Hudek & Halm mit TRANS*STUNDE - Konzert & mehr...

Hudek & Halm
Hudek & Halm
Bild: Marian Hudek
Pressemitteilung Nr. 091 vom 22.02.2018
  • Freitag, 2. März um 19 Uhr
  • Jugend Museum, Hauptstraße 40/42, 10827 Berlin

Eintritt frei

Hudek und Halm präsentieren wieder neue und gebrauchte Lifestories und Lovesongs von Trans* bis Inbetween. Marian Hudek spricht und singt von viel Verkehr in Berlin, von Vorwärts- und Rückwärtsgängen des menschlichen Lebens, vom rechtzeitigen Abbiegen auch ohne Blinker, von Halteverboten, Sackgassen und Vollbremsungen. Er sinniert über das Leben vor und nach der Transition, von Identitätsvorschriften, Definitionen und Beziehungsmodellen incl. Ehe für Alle. Dabei bedient er sich unterschiedlicher Tonkulturen von Akkordeon über Ukulele bis Zimbel und wird vielseitig begleitet von Trude Halm an Gitarre und Bass, die seit dem verspäteten Stimmbruch des Sängers vor keiner Trans*ponierung zurückschreckt.

TIPP:
Um 17:30 Uhr führt die Fotografin Parker Rebeca Hirschmüller durch ihre Ausstellung Non Binary im Jugend Museum und lädt Interessierte zum Gespräch und Netzwerken ein.

Kontakt:
Museen Tempelhof-Schöneberg, Brigitte Garde, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel.: (030) 90277-6227/-6163, E-Mail, Webseite