CrossKultur 2017 - Abschluss und Dank

Pressemitteilung Nr. 584 vom 07.12.2017

Freitag, 15. Dezember 2017, Einlass 18 Uhr, Beginn 18:30 Uhr
Ort: Rathaus Schöneberg, Goldener Saal, John-F.-Kennedy-Platz, 10827 Berlin

Logo CrossKultur 2017

Vier Wochen lang bestand die Möglichkeit, die kulturelle Vielfalt des Bezirks Tempelhof-Schöneberg zu erleben und mitzugestalten.
Vor allem dank des großen Engagements von Kulturschaffen¬den, Vereinen, Initiativen, Schulen, Kirchengemeinden und der bezirklichen Einrichtungen konnte dieses vielfältige Angebot auf die Beine gestellt werden. Sie alle arbeiten dezentral im Bezirk und bilden eine wichtige Basis für den interkulturellen Austausch und Dialog.
Ihnen soll am Ende der Veranstaltungsreihe gedankt werden, verbunden mit einem Resümee und einem musikalischen Ausklang. Alle Interessierten, die Lust haben, sich ebenfalls auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen, sind ebenso herzlich eingeladen.

Teilnahme begrenzt, bitte anmelden unter folgender E-Mail-Adresse.

Programm:

Begrüßung und Resümee:

  • Angelika Schöttler, Bezirksbürgermeisterin

Rückblick auf CrossKultur 2017:

  • Dr. Irene von Götz, Fachbereichsleiterin Kunst, Kultur, Museen
  • Dr. Lisa Rüter, Integrationsbeauftragte
  • Christine Fidancan, Leiterin des Ehrenamtsbüros

Musik:

  • dame mas, Salsa-Band der Leo Kestenberg Musikschule; Leitung: Maike Scheel

Alle Infos zum Programm sind online, als Booklet in vielen beteiligten Einrichtungen des Bezirks oder als PDF auf der Homepage der Museen Tempelhof-Schöneberg erhältlich.

Veranstaltende:
Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg
Abt. Bildung, Kultur und Soziales
Amt für Weiterbildung und Kultur
Fachbereich Kunst, Kultur und Museen
Abt. Finanzen, Personal, Wirtschaftsberatung und-förderung
Integrationsbeauftragte

Kontakt:
Museen Tempelhof-Schöneberg, Brigitte Garde, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel. (030) 90277-6227/-6163, E-Mail
Dr. Lisa Rüter, Integrationsbeauftragte, E-Mail
Christine Fidancan, Leiterin des Ehrenamtsbüros, E-Mail