Anfang 20 - Malerei und Fotografie von Linh Lida Pham

Linh Lida Pham, aus der Serie „Anfang 20“,2016
Linh Lida Pham, aus der Serie „Anfang 20“,2016
Pressemitteilung Nr. 520 vom 14.11.2017

Pop-up-Ausstellung im Rahmen der Veranstaltungsreihe CrossKultur 2017

  • Termin: Samstag, 18. November und Sonntag, 19. November 2017, jeweils von 14 bis18 Uhr
  • Ort: Schöneberg Museum, Hauptstraße 40/42, 10827 Berlin

Die in Berlin geborene Linh Lida Pham (22) mit vietnamesischen Wurzeln setzt sich in ihrer Malerei und Fotografie mit Themen wie Identität und Sexualität, Zeit und Vergänglichkeit auseinander. „Es gibt Gefühle und Empfindungen, die man einfach nicht in Worte fassen kann und kurzlebige Begegnungen im Leben, die große Spuren hinterlassen. Erinnert ihr euch noch, wie es war mit Anfang 20? Da steht man alles andere als fest im Leben. Wie sieht der Masterplan meines Lebens aus?“ (Linh Lida Pham)

Die Künstlerin ist am Samstag, den 18. November von 14 bis 16 Uhr anwesend.

Kontakt:
Museen Tempelhof-Schöneberg, Brigitte Garde, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
Tel. (030) 90277-6227/-6163, E-Mail