Rückblick auf den Kieztrödel Firlefanz am 5. August 2017

Der Trödel zog wieder viele Besucher_innen an, die den ganzen Tag an den Ständen stöberten.
Bild: Quartiersbüro W40
Pressemitteilung Nr. 344 vom 11.08.2017

Wieder einmal blicken wir auf einen gelungenen Trödelmarkt zurück. Am Samstag, dem 5. August fand der dritte Kieztrödel in diesem Jahr statt. Bei bestem Wetter bauten die Trödler_innen ihre Stände mit allerlei tollen Dingen auf. Die fleißigen Helfer_innen kochten schon einmal Kaffee und richteten das Kuchenbuffet her. Wie auch schon beim letzten Mal war das Buffet reichlich gefüllt, denn die Trödler_innen brachten leckere selbstgebackene Kuchen mit. Dem fröhlichen Treiben stand also nichts im Wege und so wurden Kleidung, Haushaltswaren, Spielsachen aber auch allerlei Selbstgemachtes wie Decken und Püppchen verkauft.

Sowohl die Trödler_innen als auch die Besucher_innen waren von der offenen Stimmung begeistert, ist der Kieztrödel ein perfekter Ort, um neue Bekanntschaften zu schließen oder zu festigen und sich mit anderen Leuten auszutauschen. Nach einem ausgiebigen Trödeltag gingen Trödler_innen, Bewohner_innen und Mitwirkende glücklich nach Hause. Ein besonderer Dank gilt Erwin Diener und den vielen Helfer_innen, die diesen schönen Trödel organisierten.

Wir freuen uns auf den nächsten Kieztrödel am 7. Oktober 2017. Alle Informationen finden Sie vorher auf der Homepage des Quartiersbüros W40.

Der Trödelmarkt wird von ehrenamtlichen Bewohner_innen der Großsiedlung Waldsassener Straße ausgerichtet und vom Bezirksamt Tempelhof-Schöneberg, der degewo sowie dem Quartiersbüro W40 unterstützt.

Kontakt: Quartiersbüro W40, Waldsassener Straße 40, Tel.: 530 85 265