Die Bahnhofstraße in Lichtenrade wird wieder zur Kunstmeile!

Kunst im Kiez Infoflyer
Bild: Bahnhofstraße Lichtenrade
Pressemitteilung Nr. 233 vom 13.06.2017

Das Gebiet rund um die Bahnhofstraße wird vom 16. Juni bis 14. Juli 2017 in eine große Galerie verwandelt. Etwa 60 Künstler_innen und 40 Händler_innen sowie weitere Akteur_innen werden am diesjährigen Kunstfenster teilnehmen. Künstler_innen zeigen einen Auszug ihrer Werke, die während des Einkaufsbummels zu besichtigen und zu erwerben sind: in einem der Geschäfte, Banken oder anderen Einrichtungen. Zu sehen gibt es eine breite Vielfalt an Kunst und künstlerischen Stilen, angefangen von Malerei über Grafik bis Fotografie. Die Freude der künstlerischen Schaffenskraft soll Kund_innen und Besucher_innen der Bahnhofstraße gleichermaßen beflügeln, zu vielen spannenden Gesprächen führen und Anstöße geben.

Verschiedene Akteur_innen der Bahnhofstraße – Händler_innen, Künstler_innen, Initiativen und weitere – organisieren das diesjährige 10. Lichtenrader Kunstfenster. Unterstützt wird die Aktion vom Geschäftsstraßenmanagement des Förderprogramms „Aktives Zentrum“.

Das Kunstfenster wird am 16. Juni mit einer Vernissage in der Berliner Sparkasse um 18 Uhr in der Goltzstr. 38 und einem anschließenden Spaziergang entlang der Schaufenster-Galerie eröffnet. Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Weitere Informationen finden Sie ab voraussichtlich Mitte Juni hier.

Kontakt:
Geschäftsstraßenmanagement Lichtenrade Bahnhofstraße
Sophia Clement, Jan Schultheiß, Lisa Selmar
AZ-Büro, Prinzessinnenstraße 31, 12307 Berlin
Telefon: (030) 894 03 590, E-Mail