Sorgt für Spannung und Entspannung: Die VHS im Sommer Das Sommerprogramm 2017 der Albert-Einstein-Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg ist erschienen

auf dem Bild ist das Cover des Sommerprogramms der VHS zu sehen
Cover des Sommerprogrammhefts 2017 der VHS Tempelhof-Schöneberg Bild: BA tempelhof-Schöneberg - Volkshochschule
Pressemitteilung Nr. 152 vom 04.04.2017

Der Frühling ist gerade erst gekommen, da stimmt die Albert-Einstein-Volkshochschule Tempelhof-Schöneberg bereits auf den Sommer ein. Mit ihrem Sommerprogramm 2017 lädt sie dazu ein, zwischen Anfang Juni und Ende August auf eine sommerliche Entdeckungsreise zu gehen, die Spannung und Entspannung gleichermaßen verheißt: Die Vorzüge der wärmsten Jahreszeit werden in besonderen Weiterbildungsangeboten an sommerlichen Orten aufgegriffen, die VHS bietet kompakte Ferienkurse, Exkursionen, Stadtspaziergänge und vieles mehr.

Das farbenfrohe 68-seitige Programmheft ist im Hauptgebäude der Volkshochschule am Barbarossaplatz, in den Rathäusern und Bürgerämtern, in den Stadtbüchereien, in Buchhandlungen und vielen anderen Orten erhältlich. Es steht aber auch im Internet unter www.vhs-tempelhof-schoeneberg.de und ist dort buchbar.

Eine persönliche Anmeldung ist in der Volkshochschule, Barbarossaplatz 5, montags und dienstags zwischen 10 und 14 Uhr sowie (außerhalb der Ferien) donnerstags zwischen 16 und 19.30 Uhr möglich.
Schriftliche Anmeldungen können per Fax (030) 90277-8944), per Post (VHS Tempelhof-Schöneberg, Barbarossaplatz 5, 10781 Berlin) oder per E-Mail an die VHS gesandt werden.

Kontaktperson für Rückfragen:
Uwe Krzewina, stellvertretender Leiter der VHS Tempelhof-Schöneberg
Telefon: (030) 90277-3518