Informationen zum Coronavirus

„Willkommenskultur für Flüchtlinge“ - neues Internetangebot

Pressemitteilung Nr. 455 vom 04.12.2015

Unter dem Motto „Willkommenskultur für Flüchtlinge“ hält das Bezirksamt
Tempelhof-Schöneberg ein neues Internetangebot bereit. Dort bekommt man einen Überblick zum benötigten Bedarf zur Unterstützung von Geflüchteten. Außerdem ist im Bezirk ein Spendenkonto eingerichtet worden. Mit diesem Konto werden Bedarfe, Veranstaltungen und Aktivitäten für Geflüchtete im Bezirk unterstützt.

Spendenkonto:
IBAN: DE0510 0205 0000 0310 6104
BIC: BFSWDE33BER

Derzeit kommen zunehmend Frauen, Männer und Kinder aus krisengeschüttelten Ländern nach Deutschland, und der Bezirk Tempelhof-Schöneberg nimmt zahlreiche Geflüchtete auf.

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler betont:
„Ich bin Bürgermeisterin der Neu- und Alt-Bürger_innen im Bezirk und ich wünsche mir ein friedliches Zusammenleben. Wir sind und waren schon immer ein vielfältiger Bezirk. Die Vielfalt ist keine Bedrohung, sondern ein Geschenk. Als Bürgermeisterin freue ich mich über das Engagement der Bürger_innen und freue mich über jegliche Spenden“.

Gemeinsam mit der Bezirksbürgermeisterin, den Dezernenten, dem Ehrenamtsbüro, dem Gesundheitsamt und der Integrationsbeauftragten des Bezirks wurde die Internetseite initiiert: „Wir möchten damit zum einen betonen, dass Geflüchtete in unserem Bezirk willkommen sind und stellen dazu für Geflüchtete eine Sammlung von Links bereit. Zum anderen möchten wir darstellen, wie bereits in unserem Bezirk geholfen wird und wie eine weitere sinnvolle Unterstützung aussehen kann.“

Hier der Link zur Internetseite.

Für weitere Fragen, wenden Sie sich bitte an die Integrationsbeauftragte:
E-Mail