Erfolgreicher Auftakt für das Förderprogramm "Aktive Zentren" in der Bahnhofstraße in Lichtenrade

Pressemitteilung vom 18.12.2014

Mit einer erfolgreichen Auftaktveranstaltung am 13.12.14 ist der Startschuss zur Erstellung des „Integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts (ISEK)“ gesetzt worden.

Bei einem Info-Stand auf dem Wochenmarkt (Pfarrer-Lütkehaus-Platz) wurden die Bürgerinnen und Bürger über das Vorgehen und die Ziele des ISEKs informiert. Außerdem gab es neben einer Abstimmung über ein zukünftiges Logo und dem Benennen von besonderen Orten die Möglichkeit, Visionen für die Bahnhofstraße zu formulieren und vor Ort einzureichen.

Von dieser Möglichkeit machten über den Tag verteilt zahlreiche interessierte Besucherinnen und Besucher Gebrauch – und so kamen eine Vielzahl an Anmerkungen, Hinweisen und auch schon erste Ideen für konkrete Maßnahmen zusammen. Darüber hinaus wurde auch die Möglichkeit für ein persönliches Gespräch genutzt, sei es mit Frau Dr. Sibyll Klotz, Bezirksstadträtin für Gesundheit, Soziales, Stadtentwicklung im Bezirk Tempelhof-Schöneberg, mit den anwesenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bezirksamtes oder mit den Beschäftigten des mit der Erstellung des ISEKs beauftragten Büros, „die raumplaner“.

Nach der Auftaktveranstaltung gibt es weitere Möglichkeiten zur Beteiligung. So können noch bis zur Bürgerkonferenz am 24.01.2015 Ideen im Bürgeramt in der Briesingstraße 6 eingereicht werden.

Frau Dr. Klotz: „Der Auftakt zur Erstellung des ISEKs und damit auch für das „Aktive Zentrum“ war erfolgreich und wurde von den Menschen in Lichtenrade gut angenommen. Ich bin sehr zuversichtlich, dass wir nun die nächsten Schritte gemeinsam mit den Bürgerinnen und Bürgern und den Akteuren vor Ort gehen und einen gemeinsamen Weg für die positive Entwicklung der Bahnhofstraße in Lichtenrade im Sinne des Leitbildes finden.“

Weitere öffentliche Termine im Rahmen der Erarbeitung des integrierten städtebaulichen Entwicklungskonzepts sind:

24.01.2015 Bürgerkonferenz – 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr (Ulrich-von-Hutten-Gymnasium)

30.04.2015 Abschlussveranstaltung – 18:00 Uhr bis 20:00 Uhr (Ulrich-von-Hutten-Gymnasium)

Zu den Terminen und öffentlichen Aktionen wird der Bezirk noch einmal rechtzeitig über die Presse informieren. Aktuelle Entwicklungen werden darüber hinaus regelmäßig auf der Internetseite des Bezirksamts Tempelhof-Schöneberg veröffentlicht:

http://www.berlin.de/ba-tempelhof-schoeneberg/organisationseinheit/sozialraumplanung/lichtenrade-bahnhofstr.php

Ansprechpartnerin: Bezirksstadträtin Dr. Sibyll Klotz, Tel.-Nr.: 90277-8351