Der Abschlussevent von CrossKultur 2014

Pressemitteilung vom 17.12.2014

CrossKultur 2014 endet wie immer an einem besonderen Tag. Die Vereinten Nationen haben im Jahr 2000 den 18. Dezember zum Internationalen Tag der Migranten ausgerufen. Dieses Jahr feiern wir das Abschlussevent aus organisatorischen Gründen einen Tag später am Freitag, dem 19.12.2014. Es wird wieder ein spannendes Programm geboten.

Freitag, 19. Dezember 2014, ab 19.00 Uhr bis in die Nacht
DIE WEISSE ROSE – Kulturcentrum am Wartburgplatz
Martin-Luther-Straße 77
10825 Berlin-Schöneberg

Zum Abschlussevent begrüßen die Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und die Bezirksstadträtin für Bildung, Kultur und Sport und stellvertretende Bezirksbürgermeisterin, Jutta Kaddatz. Die Fachbereichsleiterin Petra Zwaka und die Integrationsbeauftragte des Bezirks Gabriele Gün Tank präsentieren die Rückblicke und Highlights von CrossKultur 2014.

Anschließend zeigen die Bunten Zellen, die deutsch-türkische Altenschauspielgruppe vom Theater der Erfahrungen, Ausschnitte ihres Repertoires. Frei von Gangsta-Klischees fusionieren die Münchnerin Ebru „Ebow“ Düzgün und ihr Produzent Nik Le Clap Hip Hop mit orientalischen Sand-Rebab-Samples und Nineties-R´n´B. Galina, begleitet von den warmen Klängen des Gitarristen Federico und den sanften, ausdrucksstarken Tönen der Violinistin Laura, verzaubert mit ihrer charakterstarken Stimme. Und Keishera James, die oft als eine Mischung aus Anita Baker und Sade beschrieben wird, präsentiert Reggae, Soul und R´n´B. Ein weiteres musikalisches Highlight werden DJ ipek and guest bieten. Sie ist CrossKultur in Person.

Für das leibliche Wohl wird gesorgt. Getränkeverkauf über DIE WEISSE ROSE.
Weitere Informationen: Integrationsbeauftragte, Tel.: 90277-6263

www.cross-kultur.de