Tempelhofer Sekundarschule erhält zum Schuljahr 2015/16 neuen Schulnamen

Pressemitteilung vom 19.11.2014

Ab dem Schuljahr 2015/16 wird die jetzige 13. Integrierte Sekundarschule den Namen „Schule am Berlinickeplatz“ tragen.

Aufgrund der steigenden Nachfrage an Sekundarschul-Plätzen im Bezirk Tempelhof-Schöneberg wurde zum Schuljahr 2013/14 eine neue Sekundarschule gegründet. Die Senatsschulverwaltung vergab hierzu eine neue Schulnummer (07K13) und somit trug die Schule während ihres Entstehungsprozesses zunächst den Namen 13. Integrierte Sekundarschule.

Vor der Sommerpause hat die Schulkonferenz der 13. Integrierten Sekundarschule beschlossen, den Schulnamen in „Schule am Berlinickeplatz“ zu ändern. Damit soll die Anonymität der Schulnummer als Namenskennzeichnung abgeschafft und ein stärkerer Wiedererkennungswert zum Standort der Schule am Berlinickeplatz geschaffen werden.

Der Schulstandort befindet sich in Alt-Tempelhof 53-57 in 12103 Berlin
(Tel. 90277-2641) und bietet allen Berliner Grundschülern der 6. Klassen die Möglichkeit, sich im Rahmen des berlinweiten Anmeldeverfahrens zum Übergang Grundschule zur Oberschule für das Schuljahr 2015/16 (Zeitraum 11. – 25.2.2015) anzumelden.

Ansprechpartnerin:
Bezirksstadträtin Jutta Kaddatz, Tel. 90277 3501