Der Te-Damm Taler – eine runde Sache für Tempelhof! - Unternehmer-Initiative Te-Damm e.V. präsentiert neue Tempelhof-Medaille -

Pressemitteilung vom 10.11.2014

30 Gramm schwer, geriffelter Rand, 40 Millimeter im Durchmesser, knapp drei Millimeter dick: Das ist der Te-Damm Taler 2014 (versilbert), der ab dem 04. Dezember 2014 in Tempelhof in Umlauf gebracht wird. Der Taler zeigt in zweiter Auflage ein weiteres Tempelhofer Wahrzeichen – das 1951 erbaute Luftbrückendenkmal.
Auf der Rückseite ist das Tempelhofer Stadtteilwappen zu sehen. Der Verkaufswert der einzelnen 2014er Medaille liegt bei 10 Euro – mit dazugehörigem Etui bei 16 Euro. Eine Besonderheit in diesem Jahr stellt das einmalige Doppeletui dar, welches den aktuellen Taler 2014 sowie den Taler 2013 beinhaltet. Das Doppeletui samt den zwei Talern ist für 30,00 Euro zu erwerben, solange der Vorrat reicht.

Münzliebhaber und Unterstützer des Te-Damms können am Donnerstag, dem 04.12.2014 zwischen 11 Uhr und 16 Uhr im Foyer im Rathaus Tempelhof die Taler erwerben.

Mit der Neu-Auflage von 700 Exemplaren hat der Taler einen hohen Sammlerwert und bietet sich auch als originelles Weihnachtsgeschenk an. Vor allem aber dient die neue Medaille als Einkaufsgutschein bei den teilnehmenden Einzelhändlern vor Ort rund um den Te-Damm.
Bis zum 31. März 2015 akzeptiert eine Vielzahl von Einzelhändlern und Restaurants am Tempelhofer Damm und den Seitenstraßen den Te-Damm Taler 2014 als Zahlungsmittel, so der Vorstand der dortigen Unternehmer-Initiative.

Vorsitzender Tobias Mette erklärt zudem: „Die teilnehmenden Ladengeschäfte sind gut sichtbar mit einem Aufkleber gekennzeichnet. Mit dieser Aktion möchten wir mehr Menschen auf unsere schöne Geschäftsstraße führen, sie als Kunden an den Tempelhofer Damm binden und ihnen Gelegenheit bieten unseren Einkaufsstraße besser kennenzulernen.“
Der Te-Damm Taler ist berlinweit einzigartig und ein kreatives Werbemittel für Tempelhof und den Einzelhandel am Te-Damm. „Wir hoffen auf einen ähnlichen Erfolg wie im Vorjahr und freuen uns über die vielen engagierten Unterstützer“, erklärt Mette weiter.

Ein Zertifikat garantiert die fortlaufende Nummer der von 001 bis 700 durchnummerierten Medaillen. Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler darf sich als Schirmfrau dabei auf die Nummer 001 des Te-Damm Talers 2014 freuen. „Der erneute Verkauf des Te-Talers ist für mich eine positives Zeichen für die Verstetigung der Aktivitäten am Tempelhofer Damm“, so die Bezirksbürgermeisterin.

Die Idee zum Te-Damm-Taler entstand im Jahr 2012 durch die aktive Händlergemeinschaft der im Jahr 2014 gegründeten Unternehmer-Initiative am Tempelhofer Damm. Erfolgreiche Vorbilder waren bspw. Trier und Hamburg-Bergedorf. „Wir freuen uns sehr, dass es nach dem Erfolg des Te-Damm-Talers 2013 nun eine Fortsetzung gibt, – und damit ein weiteres Stück Identifikation mit unserem Kiez‚ zum Anfassen“, so Victoria Esser, Centermanagerin im Tempelhofer Hafen . Bei entsprechender Nachfrage, könnte auch im Folgejahr eine Neuauflage des Te-Damm Talers in Umlauf gebracht werden.

Kontakt:
Büro der Bezirksbürgermeisterin, Tel. 90277 2301