Erneuter Übergriff nach Wiedereröffnung der Ausstellung „Karl Heinrich Ulrichs – In öder Wüste tönt meine Stimme“

Pressemitteilung vom 27.02.2014

Nachdem die Ausstellung „Karl Heinrich Ulrichs – In öder Wüste tönt meine Stimme“ am Mittwoch, dem 26.02.2014, kurzzeitig wieder auf der Galerie des Rathauses Schöneberg zu sehen war, ist es zu einem weiteren Übergriff auf die Ausstellung gekommen.

Durch die Wachsamkeit einer Rathausmitarbeiterin konnte der Täter jedoch bei der Tatausübung gestört werden. Die Texttafeln blieben unversehrt.

Das Bezirksamt hat die zum Schutz der Ausstellung getroffenen Maßnahmen daraufhin noch einmal an die Gefahrenlage angepasst und wird die Tafeln Anfang der nächsten Woche wieder der Öffentlichkeit zugänglich machen.

Kontakt:
Büro der Bezirksbürgermeisterin, Tel. 90277 2301