100 leuchtende Kinderaugen - Eine Kita-Spende der SorgerTec Hausverwaltung

Pressemitteilung vom 15.03.2013
Hinten v.l.n.r.:Daniel Rott, Vorstand der SorgerTec Hausverwaltung AG, Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und Kita-Leiterin Cordula Jänicke
Hinten v.l.n.r.:Daniel Rott, Vorstand der SorgerTec Hausverwaltung AG, Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler und Kita-Leiterin Cordula Jänicke
Bild: Achtung - Copyrighthinweis muss ergänzt werden!

Zum 100-jährigen Bestehen der SorgerTec Hausverwaltung AG brachten Firmenvorstand Daniel Rott und sein Team 100 Kinderaugen zum Leuchten. Das in der Hauptstraße, Ecke Rubensstraße ansässige Unternehmen spendete der ebenfalls in der Rubensstraße beheimateten, 50 Kinder betreuenden Katholischen Kindertagesstätte St. Konrad 1.000 Euro.

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler gratulierte zum Firmenjubiläum und brachte Ihre Freude über das lokale Engagement von SorgerTec zum Ausdruck. „Ich freue mich über diese gelungene Aktion im Rahmen von Corporate Social Responsibility und die Bereitschaft des Unternehmens soziale Verantwortung zu übernehmen. Ich hoffe, der vorbildliche Einsatz von SorgerTec findet im Bezirk Nachahmer. Meine Mitarbeiter im Ehrenamtsbüro vermitteln gerne Kooperationen von Unternehmen und sozialen Einrichtungen!“

Kita-Leiterin Cordula Jänicke konnte ihr Glück kaum fassen, als sie von dem Vorhaben der Firma SorgerTec erfuhr. Für die 1.000 Euro erfüllte sich die Katholische Kita St. Konrad einen langgehegten Wunsch: die Anschaffung eines Krippenwagens, mit dem die Kinder im Krippenalter – die ein- bis dreijährigen – auf größeren Ausflügen geschoben werden können. Zum Frühlingsbeginn kommt der Wagen gerade recht.

In ihren Geschäftsräumen übergab SorgerTec am 15.03.2013 den 50 Kita-Kindern ihr nagelneues Gruppenfahrzeug, mit dem sie stolz den Rückweg zu ihrer Kita zurücklegen konnten.

Kontakt: Ehrenamtsbüro, Tel. 90277 – 6050/ – 6051