Musikdelegation aus dem Burgenland zu Gast im Rathaus Schöneberg

Pressemitteilung vom 14.10.2011

Alljährlich besuchen die Mitglieder der Österreichisch-Deutschen Gesellschaft e. V. Berlin-Brandenburg zusammen mit einer Musikdelegation aus Österreich das Rathaus Schöneberg. Auch dieses Jahr wird die seit über Jahrzehnten bestehende Tradition weitergeführt.

Am Freitag, dem 21. Oktober um 10.30 Uhr heißt Bezirksbürgermeister Ekkehard Band die Folkloregruppe „Tamburica Uzlop“ unter der Leitung von Obmann Mirko Szinovatz und Konrad Robitza aus dem Burgenland herzlich Willkommen und lädt alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu diesem besonderen Konzert ein.

Das Bundesland Burgenland gehört erst seit 90 Jahren zur Republik Österreich. Die Heimatgemeinde des Vereins ist Oslip (kroatisch Uzlop), eine gemischt-sprachige Ortschaft im östlichsten Bundesland Österreichs. Die Mehrheit der Ortsbevölkerung spricht neben Deutsch auch Burgenländisch-Kroatisch.
Der Verein Tamburica Uzlop ist bestrebt das kroatische Brauchtum, die Volkslieder und Volkstänze, sowie die Sprache zu pflegen und zu erhalten.

Die Delegation wird angeführt von Landtagspräsident Günter Steirer und begleitet vom Präsidenten der Burgenländischen Gemeinschaft, Hofrat Prof. Dr. Walter Dujmovits. Seitens der Österreichisch-Deutschen Gesellschaft Berlin-Brandenburg e. V. wird der Präsident Werner Götz teilnehmen.

Im Anschluss an die musikalische Präsentation lädt Bezirksbürgermeister Band die österreichischen Gäste zu einem offiziellen Empfang in den Goldenen Saal des Rathauses Schöneberg ein.