„Happy Birthday Mr. President“

John F. Kennedy spricht zur Menschenmenge vor dem Rathaus Schöneberg
Bild: Landesarchiv Berlin, F Rep. 290 Nr. 0090452 / Fotograf: Max Jacoby

Bezirksbürgermeisterin Angelika Schöttler lädt zur Gedenkfeier anlässlich des 100. Geburtstages von John F. Kennedy ein

Am 29. Mai 2017 wäre John F. Kennedy 100 Jahre alt geworden.
Anlässlich dieses Jubiläums lädt die Bezirksbürgermeisterin von Tempelhof-Schöneberg Angelika Schöttler herzlich zu einer Gedenkveranstaltung vor dem Rathaus Schöneberg ein.

  • Montag, den 29. Mai 2017 um 12:30 Uhr vor dem
  • Rathaus Schöneberg auf dem John-F.-Kennedy-Platz

Unvergessen ist die Rede von John F. Kennedy am 26. Juni 1963 vor dem Rathaus Schöneberg. Mit den Worten „Ich bin ein Berliner“ eroberte er die Herzen der mehr als 500.000 Anwesenden.
Dort, wo John F. Kennedy seine berühmte Rede hielt, soll an das Wirken des 35. Präsidenten der USA und seine Bedeutung für die Geschichte Berlins erinnert werden.

Redner sind der Regierende Bürgermeister von Berlin Michael Müller, der Amtierende Stellvertretender Leiter der U.S. Botschaft Jeffrey Hovenier und das John-F.-Kennedy-Institut für Nordamerikastudien der Freien Universität Berlin.
Das Projekt „The Speeches of President Kennedy“ wird die historische Rede von JFK vor dem Schöneberger Rathaus wiederauferstehen lassen.
Für ein Geburtstagsständchen sorgt die A-cappella-Gruppe der John-F.-Kennedy-Schule.