Direkt zum Inhalt der Seite springen

Abt. Gesundheit Soziales Stadtentwicklung

199 Kindern konnte im Jahr 2012 dank der Schwimmpatenschaften die Teilnahme am Projekt „Ferienschwimmen“ der Berliner Bäderbetriebe ermöglicht werden. Viele von ihnen haben dadurch das „Seepferdchen“ erworben. Dafür herzlichen Dank – auch im Namen der Kinder – an alle SponsorInnen, aber auch dem Jugendkulturservice, den Berliner Bäderbetrieben und den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kinder- und Jugendgesundheitsdienstes, ohne die dieses Projekt nicht möglich wäre.
Durch eine Schwimmpatenschaft wird Kindern aus einkommensschwachen Familien im Alter von fünf bis sieben Jahren die kostenfreie Teilnahme am Schwimmkurs ermöglicht. Die Kosten in Höhe von 65,- Euro übernimmt eine Patin bzw. ein Pate.

Bereits seit 6 Jahren ermöglichen Spenden von Privatpersonen und lokalen Wirtschaftsunternehmen die Teilnahme der Kinder. Auch in 2013 sollen wieder Kinder schwimmen, tauchen und vom Beckenrand springen lernen können. Sie lernen dabei nicht nur schwimmen, sondern gewinnen auch an Selbstbewußtsein.

Unterstützen auch Sie das Ferienschwimmprojekt mit einer Spende!

Konto Nr.: 3404-109
BLZ: 100 100 10
Postbank Berlin
Verwendungszweck: zum Kapitel 4110, Titel 28290
(ggf. die die Adresse)
Stichwort: Schwimmpatenschaft

Eine Spendenquittung zur Vorlage beim Finanzamt wird bei Bedarf ausgestellt. (bei Wunsch einer Spendenquittung kann auch die Adresse im Verwendungszweck angegeben werden)
Im Namen aller Kinder schon jetzt herzlichen Dank!

Ihre Dr. Sibyll Klotz
Bezirksstadträtin der
Abt. Gesundheit, Soziales, Stadtentwicklung

Kontakt

Bezirksstadträtin
Dr. Sibyll Klotz
Tel.: (030) 90277 7250
Fax: (030) 90277 2935
E-Mail