Termine

Nachstehend bieten wir Ihnen eine Übersicht über diverse Termine rund um das Thema Wirtschaft im Bezirk und in Berlin:

Veranstaltungen der Wirtschaftsförderung im Bezirk

[eigene Veranstaltungen oder in Kooperation]

Erster Kiezspaziergang mit der Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski am 28.04.2018

Bürgermeisterin Richter-Kotowski
Bild: Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen zu unserem ersten Kiezspaziergang.
In Zukunft werde ich, für Bürgerinnen und Bürger, regelmäßige Kiezspaziergänge organisieren.

Ich freue mich, gemeinsam mit Ihnen den Bezirk Steglitz-Zehlendorf unter dem Motto „Besondere Architektur im Berliner Südwesten“ zu erkunden. Sie sind herzlich eingeladen, mit mir gemeinsam den Auftaktkiez „Zehlendorf Mitte“ und seine Geschichte kennenzulernen.

  • Der Kiezspaziergang startet um 14 Uhr auf dem Vorplatz des S-Bahnhofs Zehlendorfs (an der Eiche) und wird über den Postplatz zum Heimatmuseum führen.

Anhand einzelner Stationen und ausgewählter Orte werde ich Sie durch die spannende Geschichte führen, deren architektonische Bedeutung für das heutige Erscheinungsbild von besonderer Relevanz sind. Erkunden Sie mit mir die Spuren einer bewegten Vergangenheit und lassen Sie sich gleichzeitig zeigen, welche Veränderungen stadtplanerisch vorgesehen sind.

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es die Gelegenheit, bei einem Rundgang die Ausstellung „Ins Licht gerückt – Erste Depot-Ausstellung“ mit Herrn Laschinsky vom Heimatmuseum Zehlendorf e.V. zu besuchen.

Der Kiezspaziergang wird voraussichtlich zwei Stunden dauern und ist kostenfrei!

Ich würde mich freuen, Sie, Ihre Familie und gerne auch Ihre Freunde beim Kiezspaziergang begrüßen zu dürfen.

  • Bitte beachten Sie, dass wegen der begrenzten Teilnehmerzahl von 20 Personen eine Anmeldung unter wirtschaftsfoerderung@steglitz-zehlendorf.de oder (030) 90299-5985 erforderlich ist.

Als weitere Termine sind vorgesehen:
23.06.2018: Glienicke Schönheiten am Rande Berlins
25.08.2018: Besondere Architektur in Steglitz
20.10.2018: Amerikaner im Berliner Südwesten I.

Cerstin Richter-Kotowski
Bezirksbürgermeisterin

Wirtschaftsstammtisch Berlin-Südwest

Aussenansicht Hotel Steglitz International
Aussenansicht Hotel Steglitz International
Bild: archiv wifoe sz

120. Wirtschaftsstammtisch

Der 120. Wirtschaftsstammtisch findet am Montag, den 08. Mai 2018 statt.

Auf dem 1. Tourismusforum Südwest, das am 01. März diesen Jahres stattfand, stellte Prof. Dr. Frank Schaal von der EBC Hochschule Berlin die entwickelte Tourismuskonezption für Steglitz-Zehlendorf sowie den Sachstand im Tourismusprojekt (GRW-finanziert) vor.

Gerne möchten wir auf dem 120. Wirtschaftsstammtisch ab * 19 Uhr Bereich der Cocktail-Bar * auch Ihnen die Arbeit im Tourismusprojekt vorstellen und über die Entwicklungen diskutieren. Auf dem Podium sind dankenswerterweise Thomas Herrmann, Vorsitzender des Vereins Berlin-Südwest und Alexander Stolle, Director Sales & Marketing des Hotels SI und Prof. Dr. Frank Schaal (EBC Hochschule) anwesend.

Jeden zweiten Monat lädt das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf, der Bundesverband mittelständische Wirtschaft e.V., die Industrie- und Handelskammer, der Verein Berlin.Südwest e.V. und Hotel Steglitz International und unter der Schirmherrschaft unserer Bezirksbürgermeisterin und Leiterin der Abteilung Finanzen, Personal, Stadtplanung und Wirtschaftsförderung Frau Cerstin Richter-Kotowski zum Wirtschafts-Stammtisch ein.

Kontakt:
Hotel Steglitz International
Alexander Stolle
Director Sales & Marketing
Albrechtstraße 2, D – 12165 Berlin
Tel. +49 (0)30 79 00 5-516
Fax +49 (0)30 79 00 5-530
E-Mail: stolle@si-hotel.com
Web: http://www.si-hotel.com/

Der Wirtschaftsstammtisch Berlin-Südwest im Internet

Der Wirtschaftsstammtisch Berlin-Südwest auf Facebook

Ihr Lila WebKiez lädt mit Foto Frohloff und aetka shop Steffen Piech zum Nachbarschaftsfest 2018 ein!

Tag der Nachbarn 2018
Bild: Foto Frohloff

Machen Sie mit und feiern Sie mit der Nachbarschaft bei einer Bratwurst und einem leckeren Getränk.
Nutzen Sie den entspannten Gedankenaustausch für ein partnerschaftliches Miteinander!
Weitere Informationen finden Sie unter www.lila.webkiez.de oder tagdernachbarn.de

IDEENWerkstatt MUSEEN - Welche Impulse gibt Europa den Museen?

Ideenwerkstatt Museen - Kulturen und Europa
Bild: Regionalmanagement Berlin SÜDWEST

IDEENWerkstatt MUSEEN – Welche Impulse gibt Europa?

Zweite Veranstaltung der Reihe „IDEENWerkstatt MUSEEN“ am
05. März 2018, 18 Uhr

Am 5. März 2018 ist es wieder soweit. Dann findet die zweite IDEENWerkstatt MUSEEN statt. Diesmal heißt das Thema „Kulturen und Europa – Welche Impulse gibt Europa den Museen?“.

Anlass für dieses Thema ist das diesjährige Europäische Kulturerbejahr 2018 SHARING HERITAGE. Alle Bürgerinnen und Bürger, alle öffentlichen und privaten Träger, Bewahrer und Vermittler des kulturellen Erbes von der Europäischen Kommission sind aufgerufen, mit konkreten Aktivitäten das Verbindende im kulturellen Erbe Europas zu entdecken. Welche Impulse gibt Europa den Museen? Wie wichtig ist Europa für den Museumsstandort Steglitz-Zehlendorf?

Es diskutieren:

Moderator: Harald Asel, Inforadio (rbb)

Die Podiumsdiskussion findet im Vortragssaal, Museumsstandort Dahlem, Lansstraße 8, 14195 Berlin, statt. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung und Informationen unter
www.rm-berlin-sw.de

IDEENWerkstatt MUSEEN - WIE ZEITGEMÄSS SIND MUSEEN?

CSM EK
IDEENWerkstatt MUSEEN
Bild: Regionalmanagement Südwest

IDEENWerkstatt MUSEENWIE ZEITGEMÄSS SIND MUSEEN?

Auftaktveranstaltung der Reihe „IDEENWerkstatt MUSEEN“ am
12. Dezember 2017, 19 Uhr

„Gebt mir ein Museum und ich werde es füllen“, sagte der spanische Maler, Grafiker und Bildhauer Pablo Picasso. Daran zweifeln wir nicht. Doch was passiert, wenn zwei große Museen ihre Bestände an anderen Ausstellungsorten zeigen und Touristen deshalb nicht mehr in den Berliner Südwesten kommen, erleben wir gerade in unserem Bezirk. Diese Bestandsverlagerung ist zugleich auch eine Chance und spornt an, darüber nachzudenken wie Museen / Ausstellungen künftig gestaltet werden sollen. Deshalb hat das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf mit dem Regionalmanagement Berlin SÜDWEST die „IDEENWerkstatt MUSEEN“ initiiert.

In der Auftaktveranstaltung der Reihe „IDEENWerkstatt MUSEEN“ am 12. Dezember 2017, 19 Uhr beschäftigen wir uns mit dem Thema „Wie zeitgemäß sind Museen?“ Es diskutieren:

  • Cerstin Richter-Kotowski, Bezirksbürgermeisterin Steglitz-Zehlendorf
  • Prof. Dr. Oliver Rump, Hochschule für Technik und Wirtschaft, Fachbereich Museumsmanagement und -kommunikation
  • Paul Spies, Direktor Stadtmuseum Berlin und Chefkurator des Landes Berlin im Humboldt Forum
  • Prof. Dr. Moritz Wullen, Beauftragter der Gründungsintendanz für die Stiftung Preußischer Kulturbesitz im Humboldt Forum

Begrüßung:
Prof. Dr. Christina Haak, Stv. Generaldirektorin der Staatlichen Museen zu Berlin
Moderation: Rüdiger Schaper, Leiter Feuilleton „Der Tagesspiegel“

Die Podiumsdiskussion findet im Vortragssaal, Museumsstandort Dahlem, Lansstraße 8, 14195 Berlin, statt. Der Eintritt ist frei.

Anmeldung und Informationen unter
www.rm-berlin-sw.de

THEMEN FÜR DAS JAHR 2018 sind:

1. Quartal 2018
Kulturen und Europa – Impulse für Museen
Wie wichtig ist Europa für Berliner Museen?

2. Quartal 2018
Müde Museen – wache Museen
Was fasziniert junge Menschen an Museen und Ausstellungen?

3. Quartal 2018
Museum 4.0
Wie digital sollen Museen sein?

4. Quartal 2018
Museums Slam
Marken, Macher und Museen
Abschlussveranstaltung

(Änderungen vorbehalten)

Anregungen und Ideen zu Veranstaltungen in unserem Bezirk sind uns herzlich willkommen und können gerne per E-Mail an wirtschaftsfoerderung@steglitz-zehlendorf.de gesendet werden.

Infoveranstaltungen, Seminare und Workshops von Institutionen in Berlin

Aufgrund der Vielzahl an Angeboten können wir Ihnen hier nur einen Auszug diverser Veranstaltungen anbieten. Einen Anspruch auf Vollständigkeit erhebt sich hiermit nicht.

Bei Fragen zum Inhalt der Veranstaltungen, Terminen und ggf. zu entrichtenden Gebühren wenden Sie sich bitte direkt an den Veranstalter. (Zum Teil finden Sie im Beschreibungstext direkte Verlinkungen) **

IHK-Weiterbildungsangebot

Mit der IHK-Weiterbildung sichert die IHK Berlin aktiv ein am Bedarf der Unternehmen ausgerichtetes Angebot an beruflicher Fort- und Weiterbildung. Nach bundesweit abgestimmten Konzepten qualifiziert die IHK in Lehrgängen mit Fortbildungsprüfung sowie in anerkannten IHK-Zertifikatslehrgängen und Seminaren.

Infoveranstaltungen & Kostenlose Seminare

Informationsveranstaltung und Seminare insb. für Frauen
Angeboten durch Akelei e.V.:http://www.akelei-online.de

Unternehmerinnen-Frühstück am 08.12.2017 von 10.00 bis 13.00 Uhr

Im Rahmen des Unternehmerinnen-Frühstücks präsentiert Akelei Ihnen wieder eine interessante Unternehmerin:

Frau Claudia Hoppe wird Ihnen zeigen, wie Sie mit Übungen und Haltungen aus der Angewandten Improvisation leichter mit Herausforderungen des unternehmerischen Alltags umgehen können.

Nutzen Sie die Gelegenheit außerdem, um sich mit anderen Unternehmerinnen zu vernetzen.

Bitte melden Sie sich bei Akelei bis zum 6.12.2017 an. Vielen Dank.

Beachten Sie bitte, dass das Frühstück selbst zu zahlen ist.

Weitere Termine und Informationen über Akelei finden Sie hier: http://www.akelei-online.de

Akelei e.V.
Berufswegplanung mit Frauen
Rhinstraße 84
12681 Berlin
fon 030 – 54 70 30 48
fax 030 – 54 70 19 98
info@akelei-online.de
www.akelei-online.de

Seminare • Workshops • Kurse

  • 22.11 bis 24.11.2017 von 09:00 bis 16:00 Uhr; Rechnungswesen und Controlling
    Buchführung sichert Ihre finanzielle Übersicht und macht die Erfolge des Unternehmens transparent. Der Kurs vermittelt Ihnen Grundlagen bzw. aktualisiert Ihre Kenntnisse; Kosten:55,00€,
    Dozentinnen: Dr. Brigitte Freiburghaus, breakevenpoint GmbH
  • 28.11.2017 von 17.00 bis 20.00 Uhr; Suchmaschinenoptimierung (SEO)
    In diesem Seminar werden Kenntnisse zur effektiven und nachhaltigen Suchmaschinenoptimierung vermittelt. Sie erfahren, wie Sie Suchmaschinenoptimierung zielgerichtet einsetzen und welche konkreten Maßnahmen Sie für Ihre Webseite treffen können.; Kosten: 20 €,
    Dozentin: Gaby Lingath, SEO Consultant, Suchmaschinenoptimierung (SEO).
  • 01.12.2017 von 9.00 – 16.00 Uhr; Entscheidungen treffen
    In unserem Seminar werden Entscheidungshemmnisse von Unternehmerinnen thematisiert sowie entsprechende Bewältigungsstrategien erarbeitet, damit Sie als Unternehmerin sich leichter und sicherer entscheiden können. Kosten: 35 €, Dozentin: Susanne Schumann.
  • 05.12.2017 von 10:00 bis 12:00 Uhr; Selbständigkeit – (m)ein Weg aus der Arbeitslosigkeit?
    Inhalt: Mit dieser Informationsveranstaltung geben wir Ihnen eine Orientierung, ob Existenzgründung für Sie eine Alternative zur Arbeitslosigkeit oder ein neuer Berufsweg ist. Dazu vermitteln wir allgemeine Informationen zum Unternehmenskonzept und zur Finanzplanung. Kosten: kostenfrei;
    Dozentinnen: Ute Skrzeczek, Kerstin Ammoser, Carolin Wend – Akelei e.V.
  • 07.12.2017 von 17.00 bis 20.00 Uhr; Gründerinnen und Geld
    Unternehmerin zu sein, bedeutet Verantwortung für die eigene finanzielle Situation zu übernehmen. Neben dem Angebot, der Marketingstrategie, der Finanzplanung und der Akquise lohnt es sich die innere Einstellung zum Geld zu prüfen. Es gilt sie auf den Prüfstand zu stellen, damit sie dem Unternehmenserfolg nicht weiter im Wege stehen. Kosten: 20 €;
    Dozentin: Petra Runggaldier, Expertin in Supervisorin / Coach (nach DGSv zert.).
  • 15.02. bis 21.3.2018 von 9.00 bis 16.30 Uhr; Grundlagenkurs für Gründerinnen
    Inhalt: Grundlagenwissen für arbeitslose oder von Arbeitslosigkeit bedrohte Frauen aus Berlin, die eine selbständige Existenz gründen wollen. Dieser 15 tägige Existenzgründungskurs wurde von Stiftung Warentest mit “sehr gut” bewertet. Kosten: kostenfrei.

Anmeldung ist für alle Kurse erforderlich.

weitere Kurse und Informationen über Akelei finden Sie hier: http://www.akelei-online.de

Kontaktinformationen
Akelei e.V.
Rhinstraße 84
12681 Berlin
fon 030 – 54 70 30 48
fax 030 – 54 70 19 98
info@akelei-online.de
www.akelei-online.de