Drucksache - 0786/IV  

 
 
Betreff: Bausteuerung verbessern
Status:öffentlichAktenzeichen:650
 Ursprungaktuell
Initiator:CDU-FraktionCDU-Fraktion
Verfasser:Hippe, Eckel 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
11.12.2013 
23. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Bauen und Immobilienverwaltung Empfehlung
23.01.2014 
16. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen und Immobilienverwaltung vertagt   
27.02.2014 
17. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen und Immobilienverwaltung vertagt   
24.04.2014 
18. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen und Immobilienverwaltung vertagt   
26.06.2014 
19. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen und Immobilienverwaltung vertagt   
28.08.2014 
20. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Bauen und Immobilienverwaltung ohne Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Entscheidung
17.09.2014 
30. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Ursprungsantrag vom 02.12.2013
2. BE BauImmo vom 28.08.2014
3. Beschluss vom 17.09.2014

Das Bezirksamt wird ersucht, bei besonders sensiblen Baumaßnahmen wie z

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, bei besonders sensiblen Baumaßnahmen, wie z. B. an Schulen, Kindergärten und Senioreneinrichtungen, eine werktägliche Überwachung der Baumaßnahmen durch interne oder externe Mitarbeiter zu gewährleisten.

 

Begründung:

 

Im Bezirk kommt es immer wieder zu Verzögerungen bei Bauvorhaben, zum Beispiel an der Max-von-Laue-Oberschule. Oft sind Firmenpleiten oder umfangreiche Nachträge dafür verantwortlich. Um die bezirklichen Bauprojekte sowohl in zeitlicher als auch in finanzieller Hinsicht verlässlicher zu gestalten, sollen die Baumaßnahmen lückenlos überwacht und kontrolliert werden, um so Probleme oder Verzögerungen frühzeitig entdecken und vermeiden zu können.

 

 

 

Berlin Steglitz-Zehlendorf, den 2. Dezember 2013

 

 

Für die Fraktion der CDU

 

 

H i p p e                            E c k e l

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Der Antrag wurde am 28.08.2014 in der 20. Sitzung des Ausschusses für Bauen und Immobilienverwaltung beraten und bei einer Abstimmung mit 8 Ja-Stimmen und 3 Nein-Stimmen bei 1 Enthaltung angenommen.

 

Der Bezirksverordnetenversammlung wird die Annahme des Antrags empfohlen.

 

 

Sitter-Pozin

Ausschussvorsitzende

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

Die BVV hat in ihrer 30. Sitzung am 17.09.2014 beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, bei besonders sensiblen Baumaßnahmen, wie z. B. an Schulen, Kindergärten und Senioreneinrichtungen, eine werktägliche Überwachung der Baumaßnahmen durch interne oder externe Mitarbeiter zu gewährleisten.

 

 

Rögner-Francke

Bezirksverordnetenvorsteher

 

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen