Drucksache - 0566/IV  

 
 
Betreff: Gestaltung des Eugen-Gerstenmaier-Platzes verbessern
Status:öffentlichAktenzeichen:428
 Ursprungaktuell
Initiator:CDU-FraktionCDU-Fraktion
Verfasser:Hippe, Wirrwitz 
Drucksache-Art:AntragBeschluss
Beratungsfolge:
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Vorberatung
15.05.2013 
18. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin überwiesen   
Ausschuss für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Landschaftsplanung Empfehlung
06.08.2013 
16., außerordentliche, öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Landschaftsplanung vertagt   
19.09.2013 
17. öffentliche Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Landschaftsplanung mit Änderungen im Ausschuss beschlossen   
Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin Entscheidung
16.10.2013 
21. öffentliche Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung Steglitz-Zehlendorf von Berlin ohne Änderungen in der BVV beschlossen (Beratungsfolge beendet)   

Sachverhalt
Anlagen:
1. Ursprungsantrag vom 07.05.2013
2. Antragsänderung vom 06.08.2013
3. BE UmTief vom 19.09.2013
4. Beschluss vom 16.10.2013

Die BVV möge beschließen:

 

Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, die Gestaltung und Aufenthaltsqualität des Eugen-Gerstenmaier-Platzes am S-Bahnhof Botanischer Garten durch gartenpflegerische Maßnahmen nachhaltig zu verbessern. Insbesondere sollen die unmittelbaren Bereiche an den Sitzbänken und Hinweistafeln begrünt bzw. bepflanzt und die Standorte der Müllbehälter der BSR sinnvoll verlagert werden.

 

Begründung:

 

Seit der Benennung des Platzes und der Aufstellung der Hinweistafeln zur Erinnerung an den ehemaligen Präsidenten des Deutschen Bundestages und Mitglied des „Kreisauer Kreises“ ist gartenpflegerisch wenig geschehen. Insbesondere die Bereiche der aufgestellten Parkbänke befinden sich in einem kargen, ideenlosen und unansehnlichen Zustand. Dieser Zustand bedarf dringend einer Verbesserung. In diesem Zusammenhang sei auch daran erinnert, dass der ehemalige Baudezernent Stäglin bei der Einweihungsfeier am 10. November 2010, in Anwesenheit des Präsidenten des Deutschen Bundestages, Dr. Norbert Lammert, und Angehörigen der Familie Gerstenmaier, eine entsprechende Zusage in dieser Frage gegeben hat.

 

 

 

Berlin Steglitz-Zehlendorf, den 7. Mai 2013

 

 

Für die Fraktion der CDU

 

 

H i p p e                            W i r r w i t z

 

---------------------------------------------------------------------------------------------

 

Der Antrag wurde am 06.08.2013 in der 16. Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Landschaftsplanung beraten und wie folgt geändert:

 

„Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, gemeinsam mit der örtlichen Bürgerinitiative die Gestaltung und Aufenthaltsqualität des Eugen-Gerstenmaier-Platzes am S-Bahnhof Botanischer Garten durch gartenpflegerische Maßnahmen nachhaltig zu verbessern. Insbesondere sollen die unmittelbaren Bereiche an den Sitzbänken und Hinweistafeln begrünt bzw. bepflanzt und die Standorte der Müllbehälter der BSR sinnvoll verlagert werden.

 

Begründung:

Unverändert.

 

Der Antrag in der geänderten Fassung wurde vertagt.

 

 

Kronhagel

Ausschussvorsitzender

 

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Der Antrag in der geänderten Fassung vom 06.08.2013 wurde am 19.09.2013 in der 17. Sitzung des Ausschusses für Umwelt, Naturschutz, Tiefbau und Landschaftsplanung beraten und wiederum wie folgt geändert:

 

„Die BVV möge beschließen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, gemeinsam mit der örtlichen Bürgerinitiative die Gestaltung und Aufenthaltsqualität des Eugen-Gerstenmaier-Platzes am S-Bahnhof Botanischer Garten durch gartenpflegerische Maßnahmen nachhaltig zu verbessern. Insbesondere sollen die unmittelbaren Bereiche an den Sitzbänken und Hinweistafeln begrünt bzw. bepflanzt und die Standorte der Müllbehälter der BSR - soweit sinnvoll - verlagert werden.

 

Begründung:

Unverändert.

 

Bei einer Abstimmung wurde der Antrag in der geänderten Fassung mit 15 Ja-Stimmen und keiner Nein-Stimme bei keiner Enthaltung angenommen.

 

Der Bezirksverordnetenversammlung wird die Annahme des Antrags in der geänderten Fassung empfohlen

 

 

Kronhagel

Ausschussvorsitzender

 

--------------------------------------------------------------------------------

 

Die BVV hat in ihrer 21. Sitzung am 16.10.2013 beschlossen:

 

Das Bezirksamt wird ersucht, gemeinsam mit der örtlichen Bürgerinitiative die Gestaltung und Aufenthaltsqualität des Eugen-Gerstenmaier-Platzes am S-Bahnhof Botanischer Garten durch gartenpflegerische Maßnahmen nachhaltig zu verbessern. Insbesondere sollen die unmittelbaren Bereiche an den Sitzbänken und Hinweistafeln begrünt bzw. bepflanzt und die Standorte der Müllbehälter der BSR - soweit sinnvoll - verlagert werden.

 

 

Rögner-Francke

Bezirksverordnetenvorsteher

 
 

Legende

Ausschuss Tagesordnung Drucksache
Parlament Aktenmappe Drucksachenlebenslauf
Fraktion Niederschrift Beschlüsse
Kommunalpolitiker Auszug Realisierung
   Anwesenheit Kleine Anfragen