Coronavirus COVID-19

|+++ In allen Dienstgebäuden des Bezirksamtes gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske.+++|

Informationen

- vom Bund

- vom Land Berlin

- vom Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf

Inhaltsspalte

Das Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin übermittelt den BVV-Beschluss Nr. 1268/V zu Akzeptanz in Städtepartnerschaften an polnische Partnerstadt Poniatowa

Am 17.03.2021 fasste die Bezirksverordnetenversammlung von Steglitz-Zehlendorf den Beschluss Nr. 1268/V hinsichtlich der Resolution des Stadtrates von Poniatowa vom 30. August 2019 bezüglich “Ablehnung Förderung ‘LGBT’+-Ideologie”.

Der Bitte der BVV entsprechend, wurde der Beschluss der BVV in deutscher und polnischer Sprache an den Bürgermeister von Poniatowa übermittelt, verbunden mit der Bekräftigung, dass sich das Bezirksamt von der in Poniatowa beschlossenen Resolution distanziert sowie mit der Bitte, den Beschluss der BVV den Mitgliedern des Stadtrates von Poniatowa zur Kenntnis zu geben. Die Resolution vom 30.08.2019 soll überdacht und zurückgenommen werden.

Anschreiben Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf an Poniatowa zum BVV-Beschluss Nr. 1268/V

PDF-Dokument (430.1 kB)

Anschreiben Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf an Poniatowa zum BVV-Beschluss Nr. 1268/V - Polnische Version

PDF-Dokument (440.4 kB)

BVV-Beschluss Nr. 1268/V

PDF-Dokument (73.3 kB)

BVV-Beschluss Nr. 1268/V - Polnische Übersetzung

PDF-Dokument (480.9 kB)