Aktuelles

aus dem Umwelt- und Naturschutzamt Steglitz-Zehlendorf

Nächtliche Filmaufnahmen unter Verwendung von Generatoren mit Partikelfilter

Mobiler Stromaggregat
Bild: philkinsey / Depositphotos.com

Seit Beginn dieses Jahres müssen die im Rahmen von nächtlichen Filmarbeiten im Bezirk eingesetzten Generatoren über Rußpartikelfilter nach dem Stand der Technik verfügen.

Filmproduktionsfirmen benötigen im Allgemeinen eine Ausnahmezulassung nach dem Landes-Immissionsschutzgesetz, wenn sie zur Nachtzeit drehen.

Landschafts- und Naturschutzgebiete Grunewald

Bildvergrößerung: Karte LSG Grunewald mit NSG
Karte LSG Grunewald mit NSG

Geplante Neuausweisung des Grunewaldes als Landschaftsschutzgebiet mit darin liegenden Naturschutzgebieten, Bezirke Charlottenburg-Wilmersdorf und Steglitz-Zehlendorf von Berlin.

Öffentliche Auslegung des Verordnungsentwurfes vom 10.02.2017 bis einschließlich 09.03.2017 bei der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz.

Platz des 4. Juli Grundlagenermittlung

Platz des 4. Juli
Bild: Henningsen Landschaftsarchitekten, März 2016

Als Ausgleichsmaßnahme für das Bauvorhaben „Wiederaufbau der Dresdener Bahn“ können Mittel für eine Teilentsiegelung und Bepflanzung für den Platz des 4. Juli zur Verfügung gestellt werden. Für weitere Entscheidungen zum Umgang mit der Platzfläche wurden alle relevanten Planungen, Daten und Dokumente, die den Platz des 4. Juli und sein näheres Umfeld betreffen, in einer Grundlagenermittlung zusammengestellt.

Platz des 4. Juli Grundlagenermittlung
Bestandsplan Nutzungen
Bestandsplan Leitungen
Übersichtsplan
Fotodokumentation
Geotechnischer Kurzbericht
Präsentation Umweltausschuss

Parks Range - Lichterfelder Weidelandschaft gerettet

Link zu: Geplantes Schutzgebiet in Lichterfelde-Süd
Bild: scarlet61 - Fotolia.com

Die naturschutzrechtlichen und -fachlichen Vorarbeiten zur Ausweisung als Landschaftsschutzgebiet hat das Bezirksamt erarbeiten lassen und am 29.01.2013 beschlossen. Wesentliche Dokumente, die den weiteren Diskussionsverlauf beleuchten, sind hinterlegt.
Über die Zukunft des Gebiets wurde zuletzt in vier Workshops vom 20.05. – 24.11.2014 beraten.

Biologische Vielfalt in Steglitz-Zehlendorf

Link zu: Biologische Vielfalt in Steglitz-Zehlendorf
Bild: Konstiantyn / Fotolia.com

Im Jahr 2013 wurden 20 Flächen ermittelt, die sich unter ökologisch-naturschutzfachlichen Gesichtspunkten aufwerten lassen. Dadurch liegt dem Bezirk nun ein Flächenpool mit Maßnahmenplanungen für 20 Aufwertungsmaßnahmen vor.

Informationen zu Fluglärm in Steglitz-Zehlendorf

Link zu: Informationen zu Fluglärm in Steglitz-Zehlendorf
Bild: fhmedien_de

Das Umwelt- und Naturschutzamt informiert über bezirksspezifische Themen und wesentliche Links rund um Fluglärm. Neu liegt der Messbericht zur Fluglärmmessung in Berlin-Lichterfelde aus September 2013 vor.

Archive

Link zu: Archiv
Bild: Andrey Kuzmin - Fotolia.com