Beteiligung an Bebauungsplanverfahren in Steglitz-Zehlendorf

Verbindliche Bauleitplanung

Bebauungspläne können die unterschiedlichsten Auswirkungen haben, die trotz aller Sorgfalt bei der Erarbeitung von uns unmöglich alle vorausgesehen werden können. Deshalb sind wir auf Ihr Wissen angewiesen und sammeln nach einem durch das Baugesetzbuch geregelten Verfahren Hinweise und Anregungen zu unseren Bebauungsplanentwürfen.

Scheuen Sie sich nicht, sich zu beteiligen! Hierbei ist es hilfreich, wenn es sich um konkrete, auf den Plan bezogene und konstruktive Beiträge handelt.

Weitere Informationen:
Was ist ein Bebauungsplan? Erarbeitung von Bebauungsplänen Festgesetzte Bebauungspläne

Wichtige Hinweise zur Online-Beteiligung

Entwurfsstempel
Bild: BA SZ
  • Alle Unterlagen geben lediglich den aktuellen Verfahrensstand wieder und können sich im weiteren Verfahren noch ändern. Sie sind nicht rechtsverbindlich!
  • Während des Auslegungszeitraums sind die Unterlagen in unseren Diensträumen in Papierform zugänglich. Wir bieten Ihnen dort auch eine ausführliche Beratung zu den Inhalten des Plans an. Wenn Sie also zu den hier im Internet bereitgestellten Unterlagen Fragen haben, können innerhalb der jeweils bekannt gemachten Zeiten ohne vorherige Anmeldung einfach bei uns vorbeischauen.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Öffentliche Auslegung, § 3 Abs. 2 Baugesetzbuch

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bebauungsplan 6-26 VE

für das Gelände zwischen Bülowstraße, Fürstenstraße, Potsdamer Straße und Wannseebahn im Bezirk Steglitz-Zehlendorf, Ortsteil Zehlendorf liegt mit Begründung, dem Durchführungsvertrag sowie den wesentlichen umweltbezogenen Stellungnahmen gemäß § 3 Abs. 2 des Baugesetzbuchs öffentlich aus.

Folgende Arten umweltbezogener Informationen sind verfügbar:
• Schutzgut Tiere, Pflanzen und biologische Vielfalt:
Auswirkungen auf die Lebensräume der Tiere; Biotopschutz; Baumerhaltung
• Schutzgut Landschaft und Landschaftsbild:
Beeinträchtigung des Landschaftsbildes als Folge des zwischenzeitlichen Brachliegens
• Schutzgut Klima und Luft:
Einflüsse auf das Kleinklima und die Lufthygiene; Energiekonzept
• Schutzgut Mensch und Gesundheit, Bevölkerung:
Verkehrsaufkommen und Stellplatzsituation in der näheren Umgebung; Lärmsituation
aufgrund der Lage zwischen S-Bahn S1 und Potsdamer Straße; Erschütterung und
Sekundärschall; Besonnung und Belichtung
• Schutzgut Boden:
Baugrundbeurteilung; Altlastensituation (ehemalige Gärtnerei); Wahrscheinlichkeit von
Munitionsfunden; Bauschadstofferhebung
• Schutzgut Wasser:
Einflüsse auf die Versickerung des Niederschlagwassers und des Grundwassers bzw. die
Grundwasserbildung; Entwässerungskonzept
• Schutzgut Kultur und sonstige Sachgüter:
archäologische Funde

6-26 VE Begründung

PDF-Dokument (13.0 MB)

6-26 VE vorhabenbezogener B-Plan

PDF-Dokument (1.3 MB)

6-26 VE Vorhabenplan

PDF-Dokument (1.3 MB)

6-26 VE Durchführungsvertrag

PDF-Dokument (16.6 MB)

Weitere Informationen sowie Downloads der Verfahrensdokumente hier:

zur zentralen Beteiligungsplattform des Landes Berlin

Onlineformular für Stellungnahmen zu B-Plan-Verfahren

Link zu: Onlineformular für Stellungnahmen zu B-Plan-Verfahren
Bild: BA SZ

Nutzen Sie unser Onlineformular, wenn Sie ihre Stellungnahme zu einer Öffentlichkeitsbeteiligung gleich elektronisch abgeben möchten. Für die technisch korrekte und vollständige Übertragung Ihrer Daten können wir allerdings keine Gewähr übernehmen. Es ist weiterhin möglich, den Postweg zu nutzen. Weitere Informationen