Erster Kiezspaziergang mit der Bezirksbürgermeisterin Cerstin Richter-Kotowski am 28.04.2018

Pressemitteilung Nr. 221 vom 22.03.2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Bürgerinnen und Bürger,

herzlich willkommen zu unserem ersten Kiezspaziergang.
In Zukunft werde ich, für Bürgerinnen und Bürger, regelmäßige Kiezspaziergänge organisieren.

Ich freue mich, gemeinsam mit Ihnen den Bezirk Steglitz-Zehlendorf unter dem Motto „Besondere Architektur im Berliner Südwesten“ zu erkunden. Sie sind herzlich eingeladen, mit mir gemeinsam den Auftaktkiez „Zehlendorf Mitte“ und seine Geschichte kennenzulernen.

  • Der Kiezspaziergang startet um 14 Uhr auf dem Vorplatz des S-Bahnhofs Zehlendorfs (an der Eiche) und wird über den Postplatz zum Heimatmuseum führen.

Anhand einzelner Stationen und ausgewählter Orte werde ich Sie durch die spannende Geschichte führen, deren architektonische Bedeutung für das heutige Erscheinungsbild von besonderer Relevanz sind. Erkunden Sie mit mir die Spuren einer bewegten Vergangenheit und lassen Sie sich gleichzeitig zeigen, welche Veränderungen stadtplanerisch vorgesehen sind.

Im Anschluss an die Veranstaltung gibt es die Gelegenheit, bei einem Rundgang die Ausstellung „Ins Licht gerückt – Erste Depot-Ausstellung“ mit Herrn Laschinsky vom Heimatmuseum Zehlendorf e.V. zu besuchen.

Der Kiezspaziergang wird voraussichtlich zwei Stunden dauern und ist kostenfrei!

Ich würde mich freuen, Sie, Ihre Familie und gerne auch Ihre Freunde beim Kiezspaziergang begrüßen zu dürfen.

Als weitere Termine sind vorgesehen:
23.06.2018: Glienicke Schönheiten am Rande Berlins
25.08.2018: Besondere Architektur in Steglitz
20.10.2018: Amerikaner im Berliner Südwesten I.

Cerstin Richter-Kotowski
Bezirksbürgermeisterin